Das Jahr 2015 ermöglicht ein grosses Wiedersehen mit Meinrad Lienert.
Das Jahr 2015 ermöglicht ein grosses Wiedersehen mit Meinrad Lienert.

Dies & Das

Veranstaltungen zum 150. Geburtstag von Meinrad Lienert

Anlässe zur Erinnerung an Meinrad Lienert blieben kein frommer Wunsch: Alleine in Einsiedeln gibt es deren zwölf.

Frühzeitig setzten sich vorab kulturell interessierte Kreise zum Gedankenaustausch «Gedenk- und Erinnerungsjahr 2015» an einen runden Tisch - denn in diesem Jahr jährt sich der Geburtstag des Einsiedler Dichters, Notars und Redaktors Meinrad Lienert zum 150. Male. Die damals angestossene Diskussion hat Früchte getragen, wie eine Zusammenstellung des Museums Fram zeigt: Gemäss aktuellem Stand finden zwischen dem 11. April und dem 8. November in Einsiedeln nicht weniger als zwölf verschiedene Veranstaltungen statt.

Verschiedenste Anlässe

Die nachfolgende Übersicht entstand aus der Zusammenarbeit des Einsiedler Museums Fram und Franz-Xaver Risi, dem Kulturbeauftragten des Kantons Schwyz. Es handelt sich um Veranstaltungen des Fram-Clubs, teilweise in Koproduktion mit der bühne fasson Lachen (17. April) und mit SchwyzKulturPlus (9. bis 13. September). Die Veranstaltungen im Detail: - Samstag, 11. April, Museum Fram Einsiedeln (sowie Freitag, 17. April, bühne fasson Lachen): «Lanzig» - Konzert mit Jodelliedern nach Texten von Meinrad Lienert mit Nadja Räss, Willi Valotti, dem Familienterzett Reichlin und dem Jodlerklub Alpenrösli Einsiedeln - Samstag, 25. April, Museum Fram: Vernissage der Ausstellung Auf der Suche nach Meinrad Lienert mit dem Männerchor Einsiedeln - Freitag, 8. Mai, Museum Fram: Karl Hensler präsentiert sein neues Buch Meinrad Lienert 1865 bis 1933 - Sein Leben, seine Sprache, sein Werk, Meinungen dazu. Einführung: Pirmin Meier - Sonntag, 17. Mai, Museum Fram: Gratis-Führungen durch die Ausstellung am Internationalen Museumstag • Donnerstag, 21. Mai, Museum Fram: «'s Schwäbelpfyffli - Ein literarisch-musikalischer Abend am 150. Geburtstag von Meinrad Lienert» mit Oscar Sales Bingisser (Rezitation) und Hans Hassler (Akkordeon) - Dienstag, 2. Juni, Hotel des Balances Luzern: Meinrad Lienert aus der Sicht seines Grossneffen Konrad Rudolf Lienert (Literaturgesellschaft Luzern) - Donnerstag, 25. Juni, Museum Fram: Es kam ein Mann aus den Wäldern und war ein Dichter - Der Literaturwissenschaftler Daniel Annen und der Dialekt-Experte Christian Schmid über Poesie und Prosa von Meinrad Lienert - Samstag, 18. Juli, Einsiedeln: Führung an Meinrad-Lienert-Schauplätze und durch die Ausstellung mit Susanna Bingisser - Freitag, 4. September, Restaurant Rigi-First: Im Rahmen einer Mundartlesung stellt Karl Hensler Gedichte aus dem Schwäbelpfyffli und andern Werken von Meinrad Lienert vor - Donnerstag, 10. September, Museum Fram: «Die schöine Täg nend überhand» - Ein literarischer Abend zum 150. Geburtstag von Meinrad Lienert mit Mitgliedern der Theatergruppe Chärnehus Einsiedeln und Werner Jung (Akkordeon) - ebenfalls in Lachen, Wollerau, Küssnacht und Schwyz. - Dienstag, 29. September, Museum Fram: Wie die Judith eine Kuh verkauft und dabei gleich selbst an den Mann kommt - Anlässlich der Viehausstellung in Einsiedeln liest Hanspeter Müller-Drossaart, unterstützt von der Stieremusig Einsiedeln, aus «Der doppelte Matthias und seine Töchter» von Meinrad Lienert - Sonntag, 25. Oktober, Grosser Saal, Kloster Einsiedeln: «Plangliedli, Lanzigliedli, Herbstliedli, Heiwehliedli» - Meinrad-Lienert-Vertonungen mit Sybille Diethelm (Sopran) und Fabienne Romer (Klavier) - Sonntag, 8. November, Museum Fram: Finissage mit der Nicole-Durrer-Band und ihrem Heiwehland-Video Weitere Veranstaltungen im Museum Fram: Präsentation eines neuen «Schwyzer Hefts» zu den Theaterstücken Der Nobelpreis und St. Meinrad - der Einsiedler.

Einsiedler Anzeiger (Vi)

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

06.03.2015

Webcode

schwyzkultur.ch/qyXND8