Eindringlich und intensiv sind die Gemälde von Simone De Tomasi.
Eindringlich und intensiv sind die Gemälde von Simone De Tomasi.
Toni Ochsner präsentiert eine raumgreifende Installation.
Toni Ochsner präsentiert eine raumgreifende Installation.
Jasminka Sakac überrascht mit einer poetischen Lichtinstallation.
Jasminka Sakac überrascht mit einer poetischen Lichtinstallation.

Kunst & Design

Kunst aus Einsiedeln

Der Verein Kunst Schwyz organisiert zum zehnten Male die Ausstellung mit dem programmatischen Namen «Kunst Schwyz».

Die Jubiläumsausstellung ist die bisher grösste und mannigfaltigste Ausstellung des Vereins: 59 Kunstschaffende aus dem ganzen Kanton präsentieren ihre neuesten Arbeiten. Dabei sind alle wichtigen Sparten der Gegenwartskunst vertreten: Malerei, Zeichnung, digitale Medien, Fotografie, Installation, Skulptur, Objektkunst und Performance Spannung pur. Die Ausstellung findet wieder in den Räumen der alten Zementfabrik in Brunnen statt (siehe EA 72/15). Um die Erfolgsgeschichte der «Kunst Schwyz» würdig zu feiern und auch um etwas Bleibendes vorweisen zu können, wurde an der Vernissage das Buch «10 X KUNST SCHWYZ» vorgestellt. Darin zeigen nicht weniger als 82 Mitglieder (!) des Vereins ihre Werke.

Einsiedeln prominent vertreten

Wie mittlerweile gewohnt, ist die Region Einsiedeln an der Ausstellung prominent vertreten. Die Werke, welche auf dieser Seite zu sehen sind, stammen von Simone De Tomasi, Toni Ochsner, Detta Kälin, Jasminka Sakac, Urs Diethelm und Zeno Schneider. Jubiläumsausstellung Kunst Schwyz. Areal der alten Zementfabrik in Brunnen, bis 27. September. Mittwoch bis Freitag jeweils 15 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils 10 bis 18 Uhr. www.kunstschwyz.ch Eindringlich und intensiv sind die Gemälde von Simone De Tomasi. Toni Ochsner präsentiert eine raumgreifende Installation. In ihrer Installation bezieht Detta Kälin ein Stück alte Zementfabrik mit ein. Jasminka Sakac überrascht mit einer poetischen Lichtinstallation. «Landschaften» aus Buckeln und Vertiefungen zeigt Urs Diethelm. ZenoSchneidertreibteinhintergründigesSpielmitLeitern. Fotos:FredyStäheli

Jubiläumsausstellung Kunst Schwyz

Areal der alten Zementfabrik in Brunnen, bis 27. September.

Mittwoch bis Freitag jeweils 15 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils 10 bis 18 Uhr.

www.kunstschwyz.ch

Eindringlich und intensiv sind die Gemälde von Simone De Tomasi. Toni Ochsner präsentiert eine raumgreifende Installation. In ihrer Installation bezieht Detta Kälin ein Stück alte Zementfabrik mit ein. Jasminka Sakac überrascht mit einer poetischen Lichtinstallation. «Landschaften» aus Buckeln und Vertiefungen zeigt Urs Diethelm. ZenoSchneidertreibteinhintergründigesSpielmitLeitern. Fotos:FredyStäheli

Einsiedler Anzeiger (Vi)

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Kunst & Design

Publiziert am

18.09.2015

Webcode

schwyzkultur.ch/jrJdNt