So sieht das Titelbild des Buches «Engelweihe. Ein besonderes Kirchweihfest» aus. Foto: zvg
So sieht das Titelbild des Buches «Engelweihe. Ein besonderes Kirchweihfest» aus. Foto: zvg

Literatur

Legende der Engelweihe

Ein neues Bilderbuch für Gross und Klein: Viele von uns haben die Legende der Engelweihe in der Schule einmal gehört, wissen aber nicht mehr genau, was sie beinhaltet. Diesem Umstand wollten die beiden Katechetinnen Maria Oberlin und Annemarie Iten Abhilfe schaffen und schufen ein Bilderbuch.

Warum wir Weihnachten, Ostern oder Pfingsten feiern, ist vielen bekannt und es gibt auch Bilderbücher, um es Kindern verständlich zu erklären. Doch für regionale Feiertage, von welchen wir hier in Einsiedeln einige haben, existieren teilweise nicht einmal schriftliche Zeugnisse, geschweige denn Bücher für Kinder. Da die Engelweihe neben den oben genannten Festen einer der wichtigsten Feiertage in Einsiedeln ist, wollten die Katechetinnen Maria Oberlin aus Rothenthurm und Annemarie Iten aus Einsiedeln eine Geschichte dazu schreiben, um diese im Religionsunterricht gebrauchen zu können und Eltern zu ermöglichen, den Kindern diesen Feiertag näherzubringen.

Lebendige Geschichte dank Bildern

Annemarie Iten, welche hauptsächlich als Unterstufenlehrerin arbeitet, weiss, dass erst Bilder eine Geschichte für Kinder lebendig machen. Aus diesem Gedanken entstand die Idee eines Bilderbuches über die Engelweihe. Darin erklärt und erzählt ein Pater seiner Nichte den Ursprung des besonderen Kirchweihfestes. Der unterhaltende Dialog zwischen dem Pater und seiner Nichte bringt den Kindern und auch den Erwachsenen das Geheimnis dieses Festes näher. Die Kindergartenlehrperson Sarah Lienert malte die wunderschönen Bilder dazu.

Rechtzeitig zur grossen Weihe

Fertig zur grossen Engelweihe In knapp zwei Monaten trugen die beiden mit Unterstützung von Christian Iten und der Überprüfung der bekannten Überlieferungen durch Pater Philipp vom Kloster Fakten zur Engelweihe zusammen und schrieben eine Geschichte. Gerade rechtzeitig zur grossen Engelweihe vom 14. September in diesem Jahr ist das Buch fertig er stellt und kann im Unterricht eingesetzt werden.

Ein Exemplar der Geschichte, welche durch die beiden Katechetinnen unentgeltlich erarbeitet wurde, kann auch durch Privatpersonen im Pfarramt oder im Klosterladen für zehn Franken gekauft werden. Das Geld geht zu hundert Prozent an die Pfarrei und das Kloster, da diese den Druck der 700 Ausgaben finanziert haben.


Einsiedler Anzeiger

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Literatur

Publiziert am

09.09.2014

Webcode

schwyzkultur.ch/VRUEPQ