Autor Walter R. Kälin lieferte die Textinhalte für das schmucke Büchlein «Einsiedeln – vorwiegend heiter». Fotos: Victor Kälin
Autor Walter R. Kälin lieferte die Textinhalte für das schmucke Büchlein «Einsiedeln – vorwiegend heiter». Fotos: Victor Kälin
Illustrator Amy Bollag war für die Illustration des schmucken Büchleins «Einsiedeln – vorwiegend heiter» zuständig.
Illustrator Amy Bollag war für die Illustration des schmucken Büchleins «Einsiedeln – vorwiegend heiter» zuständig.

Literatur

Zum Jubiläum ein «heiteres» Büchlein herausgegeben

Walter R. Kälin hat ein Einsiedler ABC verfasst und Amy Bollag seine köstlichen Gedanken illustriert. Das gebundene Büchlein sorgt für heitere Momente.

«Sammler, Tüftler, Bewahrer» schrieb der Einsiedler Anzeiger vor wenigen Jahren über Walter R. Kälin. Damals stellte er gerade sein grossartiges «Einsiedler Wörterbuch» (95/07) zusammen. Das muss ihn zu einem Einsiedler ABC inspiriert haben – zu Wörtern und Begriffen von A bis Z, welche einen ganz speziellen Bezug zu Dorf und Region haben. Und vor allem zu deren Bewohner. Für das Jubiläumsbüchlein «Einsiedeln – vorwiegend heiter» hat Walter R. Kälin sein damaliges ABC komplett überarbeitet und erweitert.

«Muggä im Kopf haben…»

Ein Müsterchen? Unter dem Buchstaben M findet sich zum Wort «Muggägält» folgender Eintrag: «Füllbusse, die von den Betreibern des Etzelwerks an die betroffenen Genossamen bezahlt werden muss, wenn der Seespiegel bis am 1. Juni eine bestimmte Höhe nicht erreicht hat. (Auch heute gibt es noch Leute, die «Muggä» im Kopf haben, aber dafür gibts halt kein Geld…) In dieser Art finden sich weitere 100 Begriffe, nach deren Lektüre alles über Einsiedeln und seine Bewohner klar sein sollte... Beim Wort alleine ist es aber nicht geblieben. Amy Bollag, langjähriger Wisel-Zeichner für unsere Zeitung, hat einige dieser Begriffe illustriert. 22 Zeichnungen, teils farbig, teils schwarz, verschönern das Büchlein.

Zum 150. Geburtstag

Das 80 Seiten zählende Büchlein «Einsiedeln – vorwiegend heiter» ist aus Anlass des 150. Geburtstags unserer Zeitung entstanden. Konzeption und Redaktion lagen in den Händen des verantwortlichen Redaktors Victor Kälin. «Das Büchlein passt ausgezeichnet zu unserer Zeitung», meint dieser. Auch in der täglichen Redaktionsarbeit seien Sinn und Bedeutung der verwendeten Worte zentral für die Wieder- und Weitergabe von Inhalten. «Eine Aussage», so Kälin, «ist nur nachvollziehbar, wenn sie auch allgemein verständlich formuliert wird. In diesem Bemühen, in der Sorge um unsere geschriebene Sprache, decken sich Anspruch und Leidenschaft sowohl des Autors als auch der Redaktion des jubilierenden Einsiedler Anzeigers.» K älin freut sich, das kleine Werk dem runden Wiegenfest der Einsiedler Lokalzeitung widmen zu dürfen. «Den Hiesigen zur Erinnerung an Wörter und Begriffe, den Auswärtigen zum besseren Verständnis eben gerade der Einheimischen.» Kälin wünscht sich, dass das Büchlein eine «vorwiegend heitere» Aufnahme finden möge.

Autor Walter R. Kälin

Es gibt kaum einen zweiten Einsiedler, der sich mit solcher Hingabe unserem Dialekt widmet wie Walter R. Kälin (1937). Sein im Laufe der Jahrzehnte gewonnenes Wissen hat der frühere Sektionssekretär des Landesmuseums Zürich verschiedentlich publiziert, vor allem in der Schriftenreihe des Kulturvereins Chärnehus, aber auch als Autor «Die Blasinstrumente in der Schweiz 2002». Unbestrittener Höhepunkt seines sprachhistorischen Schaffens war die viel beachtete Veröffentlichung des Buches «Einsiedler Wörterbuch» im Jahre 2007.

Illustrator Amy (Abraham) Bollag

Amy Bollag (1924) ist der Hauszeichner des Einsiedler Anzeigers («Dr Wisel meint…»). Was lag da näher, als diesen begnadeten Zeichner für die Illustration von «Vorwiegend heiter» anzufragen! Dem Lesepublikum werden Stil und Strichführung sicherlich vertraut erscheinen. Dass Amy Bollag aber auch ein hervorragender Erzähler ist, ist weniger bekannt. Zahlreiche Kurzgeschichten (Aargauer Zeitung) oder sein Buch «Die Zeit angehalten» (1999) legen jedoch auch von dieser Gabe Bollags beredtes Zeugnis ab.

Büchlein
«Einsiedeln – Vorwiegend heiter»
erhältlich bei:


Publicitas
Bahnhofplatz 8
(Rosenegg)
8840 Einsiedeln
und
ea Druck+Verlag AG
Zürichstrasse 57
8840 Einsiedeln
T 055 418 82 82

Jubiläumspreis:

CHF 18.00
(zuzüglichVersandkosten)

Einsiedler Anzeiger

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Literatur

Publiziert am

03.12.2009

Webcode

schwyzkultur.ch/UepgVu