Der Chor Singen 60+ unter Leitung von Yvonne Theiler auf der Gartenterrasse des Alters- und Pflegeheims Langrüti. Am Klavier links Franz Hensler.  Bild Christina Grätzer
Der Chor Singen 60+ unter Leitung von Yvonne Theiler auf der Gartenterrasse des Alters- und Pflegeheims Langrüti. Am Klavier links Franz Hensler. Bild Christina Grätzer

Musik

Aktiver Chor «60+» mit Konzert

Das APH Langrüti empfing den Seniorenchor «Singen 60+», welcher aus rund 60 Damen und Herren besteht. Proben, Auftritte und gesellige Anlässe sind die Hauptaktivitäten dieses Vereins. Am letzten Mittwoch gastierte er für ein «Open-Air-Konzert» im Alters- und Pflegeheim Langrüti.

Der seit neun Jahren existierende Chor für Damen und Herren ab 60 erfreut sich grosser Beliebtheit! Mit Eva Hupfauf-Grätzer als umsichtige Präsidentin und Yvonne Theiler als versierte Dirigentin sind schon mal beste Voraussetzungen für ein erfolgreiches Vereinsleben gegeben. Nächstes Jahr feiert der Chor mit der tollen Kameradschaft sein 10-jähriges Bestehen.

Gern gesehene Gäste

Am vergangenen Mittwoch lachte die Sonne vom Himmel, sodass sich der Chor auf der Gartenterrasse des Alters- und Pflegeheims Langrüti aufstellen konnte. Kein einfaches Unterfangen, das Singen unter freiem Himmel! Doch Dirigentin Yvonne Theiler und der Chor meisterten auch diese Klippe, begleitet von «Altmeister» Franz Hensler am Klavier. Mit dem Kanon «Jetzt gehts los» wurde ein stimmungsvoller Anfang gesetzt. Unter den gesamthaft zehn Liedern figurierten Evergreens wie «Bajazzo», «Unsere kleine Nachtmusik» von Mozart, «Mier zwei undrem Rägeschirm» sowie «De Gämselijäger». Ab und zu kommentierte Yvonne Theiler die Lieder zum besseren Verständnis. Heimleiter Markus Forster bedankte sich im Namen aller Bewohner und lud den Chor zu einem wohlschmeckenden Apéro ein.

Vielseitiges Programm

Das Jahresprogramm von Singen 60+ ist sehr vielfältig. So wird morgen Abend der jährlich sehr beliebte Grillabend durchgeführt; auch im Alters- und Pflegeheim Gerbe wird in zwei Wochen ein Konzert zum Besten gegeben. Ende August fährt der Chor an den Hallwilersee, wo die von Köbi Thali organisierte Reise unter anderem ins bedeutende Was serschloss Hallwyl aus dem 13. Jahrhundert führen wird. Ein «Gottesdienst-Ver schöner ungskonzer t» im Kloster Au und ein Mitsingkonzert in der Jugendkirche anlässlich des Einsiedler Weihnachtsmarktes komplettieren das reichhaltige Programm von Singen 60+. Nächstes Jahr darf der Chor seinen 10. Geburtstag feiern. Man ist bemüht, dieses Wiegenfest so besonders wie nur möglich zu feiern.

Infos

www.singen60plus.ch

Einsiedler Anzeiger (w.b.)

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

05.07.2016

Webcode

schwyzkultur.ch/LTpFdx