Noch haben sie keinen eigenen Bandraum. DriveIn mit (von links): Manuel Baumann (Lead-Gitarre und Gesang), Lars Kälin (Schlagzeug), Yanick Tschümperlin (Gesang und Gitarre) und Manuel Schönbächler (Bass und Background-Gesang). Bild Lukas Schumacher
Noch haben sie keinen eigenen Bandraum. DriveIn mit (von links): Manuel Baumann (Lead-Gitarre und Gesang), Lars Kälin (Schlagzeug), Yanick Tschümperlin (Gesang und Gitarre) und Manuel Schönbächler (Bass und Background-Gesang). Bild Lukas Schumacher

Musik

Band roooms unlocked

Der Einsiedler Anzeiger zu Besuch bei regionalen Bands - Teil 2: DriveIn

Lukas Schumacher: Wann wurde DriveIn gegründet?


DriveIn: Die Band wurde im Herbst 2017 gegründet.


Welchen Musikstil spielt ihr?


Rock’n’Roll und Mitsing-Musik.


Welches war euer grösster Auftritt?


Bis jetzt am Einsiedler Handballgrümpi, an welchem wir den ganzen Abend alleine spielen durften.


Welchen Song spielt ihr am liebsten?


Jung verdammt von Lo & Leduc.


Wo und wie oft probt ihr?


Im Moment sind wir auf der Suche nach einem Bandraum. Aber normalerweise einmal pro Woche. Wenn wir uns auf einen Gig vorbereiten, proben wir mehrmals.


Wann und wo steht ihr das nächste Mal auf der Bühne?


Am 18. August im Final des BandXSZ am Open Air Altendorf.


Welche Ziele habt ihr für die Zukunft?


Das grösste Ziel ist sicher, immer dranzubleiben und möglichst viele Gigs zu spielen. Natürlich wäre es toll, wenn wir einmal mehr eigene Songs haben, um eine EP aufzunehmen.


Wie lautet euer Motto?


Born to rock!


Sonstige Anmerkungen …


Wir freuen uns über Hilfe zur Suche nach einem Bandraum. Infos bitte an: banddrivein@gmail.com.


 


Einsiedler Anzeiger / Interview: Lukas Schumacher

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

10.08.2018

Webcode

schwyzkultur.ch/EjXWW2