22. «Let's fetz» in der Reithalle Einsiedeln – Musik und Comedy während zwei Tagen
22. «Let's fetz» in der Reithalle Einsiedeln – Musik und Comedy während zwei Tagen

Musik

Bandmarathon steht vor der Tür

Überall in Einsiedeln kursiert es, das kleine Programmbüchlein zum diesjährigen «Let's fetz». Zum ersten Mal dauert das etablierte Festival zwei Tage und bietet neben dem musikalischen Angebot auch Comedy.

Tiefschwarz prangen die beiden Einsiedler Raben vor rotem Hintergrund. Nein, gemeint ist nicht das altbekannte Einsiedler Wappen, sondern das neue Programmheft zum diesjährigen Einsiedler Musikanlass schlechthin, dem «Let's fetz». Aber das bereits aus den Vorjahren bekannte Heft überzeugt auch mit einer einladenden Rückseite: Vor blauem Hintergrund wird das Programm zum ersten Tag des Festivals bekannt gegeben. Ganz richtig: Zum ersten Mal erstreckt sich das «Let's fetz» über zwei Tage. Während am Samstag, 30. April, ab 15.30 Uhr der gewohnte Bandmarathon ansteht, heisst es am Freitagabend, 29. April, ab 19 Uhr «Let's comedy».

Jungstar verpflichtet

Keinen Geringeren als den Jungstar der Schweizer Comedy-Szene, Schauspieler und Kabarettist David Bröckelmann, konnte der organisierende Kulturverein Fismo für den Freitagabend verpflichten. Regelmässigen Zuschauern von «Giacobbo/Müller» auf SF 1 dürfte der Komiker bereits als leicht verwirrter Hakan Yakin oder als grummelnder Christian Gross über den Weg gelaufen sein. Auch sein toll imitiertes, quäkendes «Gäll Alään?», das Bröckelmann als Matthias Hüppi zum Besten gibt, brennt sich einem in den Gehörgang. Die perfekte Vorbereitung also für die lauten Klänge vom Samstag. Am Freitag präsentiert Bröckelmann sein neues Soloprogramm «Dr. Klapp hat Hunger – oder warum man bei Wissensdurst essen sollte». Darin spielt der Schauspieler einen Wissenschaftler, der sich zum besseren Verständnis der Menschheit, andere Charaktere verinnerlicht – mit seinen vielseitigen Imitationen natürlich eine Paraderolle – oder eben Paraderollen – für Bröckelmann.

Bands von nah und fern

Zu den beiden Headlinern des «Let's fetz 2011» gehören «Sorgente» aus München. Die sechs Funk-Rocker sind gerade mit ihrem neuesten Album auf Tour und machen während dieser auch in Einsiedeln halt. Im April 2009 wagte die Band den Sprung über den grossen Teich und konnte im Musik-Mekka Los Angeles einen bleibenden Eindruckhinterlassen. «Sorgente» erspielte sich unter anderem zwei Nominierungen bei den LA Music Awards. Der zweite Headliner kann mit beeindruckenden Kooperationen aufwarten: «Redeem» aus Zug war bereits als Support-Act von «Daughtry», «Seether» und «Three Doors Down» unterwegs. Das neue Album «999» wird im Mai dieses Jahres veröffentlicht. Für das Werk haben sich Redeem keinen Geringeren als Franz Plasa («Selig», «Echt») und Steve Power («Robbie Williams», «Kylie Minogue», «Blur») als Produzenten ins Boot geholt.

Lokale Bands dabei

Aber auch die lokalen Musiker zeigen am «Let's fetz» die Früchte ihrer Arbeit. So findet man unter den sieben Bands aus Einsiedeln teils bekannte und teils neue Gesichter. Das ist wohl die Gelegenheit für alle Musik-Begeisterten, zu hören, welche Band sich wie und vor allem wohin entwickelt hat. Von den zahlreichen Bands aus der ganzen Region sind diesmal am Start: «The Flares», «J.D. feat. Mr. Beat», «Skive», «Eve's Garden», «Pete & Pelos feat. The Zahner Brothers», «Shattering» und «Ache It Easy».

Auch Ländler ist vertreten

Für diejenigen, die es gerne etwas rustikaler mögen, liefert die «Let's Juutz Bar» wieder das entsprechende Ambiente: Zu hören sind in diesem Jahr das «Echo vom Halüü» und das Ländler-Trio «Schuler-Wiget». Im über 70 Seiten starken Programmheft macht der Kulturverein Fismo noch auf die neue Website des «Let's fetz» aufmerksam (http://letsfetz-einsiedeln.ch) und wirbt auch in eigener Sache: Es werden nämlich neue Mitglieder gesucht, die sich im Sinne der Kulturförderung gerne engagieren möchten.

Infos

www.fismo.ch
http://letsfetz-einsiedeln.ch

«Let's comedy»

Fr, 29.4.2011
Reithalle Einsiedeln
Türöffnung19 Uhr
Beginn 20.30 Uhr


«Let's fetz»

Sa, 30.4.2011
Reithalle Einsiedeln
Türöffnung 15.30 Uhr
Beginn 16 Uhr

Einsiedler Anzeiger

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

15.04.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/ERG4r8