Traditionelle Melodien neu interpretiert: Nadja Räss geht mit Richard Hugener (von links), Dani Häusler und Marc Scheidegger auf Stimmreise. (Bild: Andi Brunner)
Traditionelle Melodien neu interpretiert: Nadja Räss geht mit Richard Hugener (von links), Dani Häusler und Marc Scheidegger auf Stimmreise. (Bild: Andi Brunner)

Musik

Eine gefühlvolle Stimmreise

Jodlerin Nadja Räss, Klarinettist Dani Häusler, Gitarrist Marc Scheidegger und Bassist Richard Hugener nehmen ihre Zuhörer morgen Samstag um 20.15 Uhr im Programm stimmreise.ch mit auf eine musikalische Tour der Gefühle.

Die Frauenstimme forscht nach ihrer eigenen Melodie und begegnet dabei einer Klarinette, einer Gitarre und einem E-Bass. Alle suchen nach ihrem eigenen Lied und damit auch nach dem Sinn des Lebens. Stimmreise.ch wird zu einer musikalischen Begegnung mit den magischen, dunklen, leichten, heiteren und hellen Klängen unserer Seele.

Neue Klänge entstehen

Traditionelle Melodien werden neu interpretiert – und oft entstehen dabei neue Klänge. Das Publikum erlebt hautnah, wie Musik die Gefühle lebendig macht – und was diese auslösen. Das neue Programm mit vielen neuen Melodien entstand in einer intensiven Zusammenarbeit mit dem Regisseur Oscar Sales Bingisser und fasziniert.

Veranstaltung

Samstag, 6. November, 20.15 Uhr, Theatersaal, Stiftsschule Kloster Einsiedeln, Vorverkauf Einsiedeln Tourismus, Telefon 055 418 44 88.

Veranstaltungshinweis

Weitere Infos

- www.stimmreise.ch

- www.stiftsschule-einsiedeln.ch



Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

05.11.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/YaKvAk