Singen macht eindeutig Spass und beschwingt: Viel frischen Wind und Energie bringen die neun neuen Mitglieder in den Frauenchor Einsiedeln.
Singen macht eindeutig Spass und beschwingt: Viel frischen Wind und Energie bringen die neun neuen Mitglieder in den Frauenchor Einsiedeln.

Musik

Gleich neun neue Sängerinnen

Grosse Freude beim Frauenchor Einsiedeln: Nicht weniger als neun neue Mitglieder konnten an der GV willkommen geheissen werden.

Nachdem sich die Sängerinnen das Abendessen hatten schmecken lassen, gab es eine Überraschung. Die Gruppe «Humirosis», die hauptsächlich aus Chormitgliedern besteht, gab den Anwesenden ihr diesjähriges Programm, mit dem sie am Schmutzigen Donnerstag brilliert hatten, zum Besten. Es war wirklich sehr fantasievoll, lustig und treffend, mit Geschichten aus der Lokal-, Kantons- und Bundespolitik. Die Zuhörerinnen lachten, dass ihnen die Tränen kamen, so gekonnt zeigten die «Humirosis Frauen» ihr Programm.

Es war ein vielfältiges Jahr

Anschliessend ging es zum geschäftlichen Teil. Die Präsidentin Hildegard Berli eröffnete die Generalversammlung mit den Worten: «Singen ist die beste Investition in zukünftige Lebensfreude.» Sie führte gekonnt und witzig durch die Traktandenliste und wurde von ihren Vorstandskolleginnen dabei unterstützt. In ihrem Jahresbericht zeigte die Präsidentin die diversen Höhepunkte des Jahres 2010 auf. Dazu gehörten unter anderem die Aufnahme von vier neuen Chormitgliedern, das Chortreffen vom 3. Juni in Brunnen, die diversen Arbeitseinsätze der Frauen, die Teilnahme am Xangtag in Weinfelden zusammen mit dem Männerchor Pfäffikon und der Auftritt auf dem «Singing Christmas Tree» in Zürich. Es war ein vielfältiges Jahr mit klingenden, bunten Elementen.

Zufriedener Dirigent

Auch der Dirigent des Chores, Fabian Bucher, berichtete erfreut über die diversen Anlässe. Das Jahresprogramm für 2011 verspricht ebenfalls sehr Interessantes. Im Juni findet ein Abendständchen im APH Langrüti und ein Sponsorenanlass statt und im September konzertieren die Sängerinnen gemeinsam mit dem Männerchor Küssnacht am Rigi.

Jahresmotto «Singen verbindet»

Auch in diesem Jahr freuen wir uns bereits über die Aufnahme von neun (!) neuen Chormitgliedern, alles junge, motivierte Frauen. Momentan besteht der Frauenchor aus 35 aktiven Mitgliedern. Die Suche nach weiteren gesangsfreudigen Frauen geht jedoch weiter. Das Jahresmotto für 2011 lautet: «Singen verbindet». Mit einigen besinnlichen Worten beschloss Hildegard Berli die diesjährige Generalversammlung des Frauenchores Einsiedeln.

Einsiedler Anzeiger

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

25.03.2011

Webcode

www.schwyzkultur.ch/4ym3L2