Das Saxofon-Register der «Konkordia» spielt «Time for Boogie». Bild zvg
Das Saxofon-Register der «Konkordia» spielt «Time for Boogie». Bild zvg

Musik

«Musik im Dorf» mit viel Publikum

Am Donnerstag spielten in der Brüel-Turnhalle drei Blasmusikgesellschaften zum traditionellen Auffahrts-Musikbrunch auf.

Auch dieses Jahr kam infolge unsicherer Wettervorhersage die Schlechtwetter-Variante zum Zuge, und die «Konkordia» zügelte wie vor einem Jahr den zur Tradition gewordenen Musikbrunch in die Turnhalle Brüel. Um 11 Uhr konnte Konkordia-Präsident Beat Gschwend das bereits zahlreich aufmarschierte Publikum willkommen heissen. Die Eröffnung gebührte dem musikalischen Gast aus Hirzel. Unter der Leitung von Peter Galliker, dem Bruder des Konkordia-Direktors Rolf Galliker, bot die Musikgesellschaft Hirzel den Zuhörern eine tolle Unterhaltung mit diversen Show-Einlagen.

Einige Zugaben

Kurz nach Mittag machten sich die über 50 Musikantinnen und Musikanten der Jugendmusik Einsiedeln bereit, und mit dem Anhang der jungen Musiker füllte sich die Halle bis zum letzten Platz. Unter der Leitung von Erwin Füchslin gaben die Jungmusikanten einige Highlights ihres Jahreskonzertes von Mitte April zum Besten. Dem Publikum gefiel es sehr, und so entlockte es den Musikern noch einige Zugaben. Der organisierende Verein Konkordia machte den musikalischen Abschluss. Unter der bewährten Stabführung von Rolf Galliker wurden die Anwesenden bestens unterhalten. Im Programm durften da natürlich auch ein paar Leckerbissen aus dem vergangenen Jahreskonzert «Wünsch dir was!» nicht fehlen. Ebenso spielte die Konkordia ihr Programm vom Schwyzer Kantonalen Musikfest in Küssnacht, welches sie heute Samstagvormittag um 9.15 Uhr einer ausgewiesenen Fachjury präsentiert.

Fetziger Sound

Nach dem «Küssnachter-Block» folgte nebst fetzigem Rock- und Boogie-Sound auch noch ein wunderschönes Jodellied der Familie Brunner, das die Zuhörer begeisterte. Das Publikum bedankte sich bei allen Beteiligten mit grossem Applaus. Während der Darbietungen strömte ein wunderbarer Duft von draussen aus dem Grillzelt her kommend in die Halle. Steaks, Würste, Hamburger, Pommes standen auf dem Menüplan und fanden reissenden Zuspruch. Die Servicecrew hatte jede Menge zu tun, und die Stimmung in der Halle und auf dem Festplatz war bestens.

Neuinformierung im Juni 2015

Auch für die Neuuniformierung der «Konkordia», die nächstes Jahr vom 5. bis 7. Juni stattfindet, wurde eifrig Geld gesammelt; und so verkauften tüchtige Helfer die eigens kreierten T-Shirts mit der Aufschrift «Uniformsponsor» und das von der Brauerei Rosengarten neu lancierte Uniformenbier. Trotz der kühlen und wechselhaften Witterung erlebten die Zuhörer einen abwechslungsreichen musikalischen wie auch kulinarischen Auffahrtstag ... und wer weiss, vielleicht findet ja der Musikbrunch 2015 bei herrlichem Sommerwetter statt.

Einsiedler Anzeiger

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

31.05.2014

Webcode

schwyzkultur.ch/qxQNaP