Auch das Publikum wurde zum Mitsingen aufgefordert. Bild Raimund Sigrist
Auch das Publikum wurde zum Mitsingen aufgefordert. Bild Raimund Sigrist

Musik

Schlagernacht: «Es ist so ein schöner Tag»

Toller Erfolg für die Schüler und Lehrer aus dem Schulhaus Nordstrasse. Ihre Schlagernacht wurde von über 700 Zuhörerinnen und Zuhörern besucht.

Gleich zwei Mal war der Theatersaal der Stiftsschule des Klosters Einsiedeln bis auf den letzten Platz besetzt. Die Schlagernacht des Schulhauses Nordstrasse stiess auf riesige Resonanz. Der Ansturm war so gross, dass an beiden Aufführungen vom Dienstag- und Mittwochabend zusätzliche Stühle aufgestellt werden mussten.

13 Hits

Was die Eltern, Grosseltern, Gottis oder Göttis dann zu hören bekamen, übertraf die Erwartungen bei weitem. Während rund 75 Minuten sangen die 240 Kinder 13 bekannte Schlager. Die Palette reichte von alten Hits bis zu aktuellen Hitparadecharts. Ob «Aber bitte mit Sahne», «Atemlos», «Ein Stern», «Ich will 'nen Cowboy als Mann» oder «Du hast mich tausendmal belogen»: Sämtliche Darbietungen perlten in einer Frische aus den hellen Kin derkehlen, welche die Zuhörer verblüffte, aber auch erahnen liess, mit wie viel Engagement die Lehrpersonen und Kinder ihr Projekt vorbereitet hatten.

Zuhörer werden zu Sängern

Dirigentin und Chorleiterin Rita Kälin-Birchler stellte gleich zu Beginn klar, was sie von den Besuchern erwartete. «Es wird auch für Sie ein aktiver Abend.» Die Refrains der Lieder wurden über einen Beamer an eine Grossleinwand projiziert, womit auch die Zuhörer ihr gesangliches Können unter Beweis stellen durften. Begleitet wurden die Schüler von einer siebenköpfigen Lehrerband, die alle Songs live spielte. Rhythmusfest sorgte sie für ein Fundament, auf dem die Kinder ihre anspruchsvolle Aufgabe mit scheinbar spielerischer Leichtigkeit zu lösen vermochten. Damit auch die Zuhörer im hinte ren Teil des Saals in den Genuss der mitreissenden Musik kamen, wurden die Lieder verstärkt und von Techniker Hanspeter Stocker abgemischt.

Singende Lehrer

Nicht nur die Schüler, auch die 25 Lehrerinnen und Lehrer aus dem Schulhaus Nordstrasse bewiesen ihr musikalisches Können. Dreistimmig gaben sie den alten Gassenhauer «Marmor, Stein und Eisen bricht» von Drafi Deutscher zum Besten. Der riesige Applaus der Schüler und Besucher attestierte ihnen, dass ihre Darbietung zu gefallen wusste. Viel Applaus ernteten auch die Kindergärtler, welche mit dem Fliegerlied «So ein schöner Tag», das Publikum vollends aus der Reserve lockten.

Auch optisch überzeugt

Aber nicht nur akustisch, auch optisch wusste die Schlagernacht zu überzeugen. Zum einen präsentierten sich die Kinder und Lehrer in vielfarbigen Schlagernacht-T-Shirts, zum andern zierten riesige Schallplatten die Wände des Theatersaals. Die Dankesworte von Schulleiter Fredi Zehnder am Ende des Konzertabends waren denn auch mehr als nur verdient.

Einsiedler Anzeiger (i)

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

24.04.2015

Webcode

schwyzkultur.ch/57kypb