Adrian Stern und seine Band wussten das Publikum mit ihrer Musik zu begeistern. Bild Angela Marty
Adrian Stern und seine Band wussten das Publikum mit ihrer Musik zu begeistern. Bild Angela Marty

Musik

Vollmondnacht mit Adrian Stern

Am Samstag war erneut Prominenz in Einsiedeln zu Besuch. Swiss Music Award-Gewinner (Best Album Pop/Rock) Adrian Stern machte mit seiner Herz-Tour Halt in der Ziegelei und begeisterte das Publikum.

Ein bunt durchmischtes Publikum fand sich am Samstagabend in der Ziegelei ein. Rund 360 Personen füllten das Lokal und freuten sich auf das Konzert von Adrian Stern. Kurz nach 22 Uhr wurde der Schweizer Mundart-Sänger mit seiner vierköpfigen Band mit grossem Applaus und Gekreische begrüsst.

Direkt ins Herz

Der Badener mit dem Ostaargauer Dialekt führte während zirka 90 Minuten kreuz und quer durch seine aktuelle CD «Herz». Mit Liedern wie «Amerika» und «Nr. 1», jedoch auch alten Songs wie «Lieber Lieder» und «Ha nur welle wüsse», wusste er das Publikum zu begeistern. Die Stimmung war super, und Adrian Stern führte mit witzigen Worten, wunderbaren Melodien, eingängigen Texten und seinem Können als Gitarrist durch den Abend. Seine sympathische Art und natürlich sein musikalisches Können sind es auch, die den Musiker langsam aber sicher bekannt machen. Seine Songs werden in den Radios rauf und runter gespielt.

«Verschwindet uf Amerika»

Der Aargauer betitelte die Zuschauer als «Klostersänger von Einsiedeln», da sehr fleissig mitgesungen wurde: «chum mir haued ab, chum mir fönd neu aa …» Die Einsiedler waren so begeistert von seiner Musik, dass Adrian Stern durch den tosenden Applaus zweimal zur Zugabe überredet werden konnte. Mit leisen Tönen liess der Aargauer das Konzert ausklingen, um danach geduldig noch beinahe eine Stunde Autogramme zu geben und Fotos zu machen. Adrian Stern gefällt es, an einem kleinen Ort zu spielen: «Das ist schöner für uns Musiker, so haben wir mehr Kontakt zum Publikum und können besser miteinander spielen. Es hat mir sehr gefallen in Einsiedeln!»

Einsiedler Anzeiger

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

22.03.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/HS3Sbp