Der Vorstand des Fotoclubs Sihlsee (von links): Corina Honegger (Projektleiterin), Thomas Fricker (Präsident), Isabelle Schuler (Vizepräsidentin) und Marcel Schuler (Kassier). Foto: zvg o
Der Vorstand des Fotoclubs Sihlsee (von links): Corina Honegger (Projektleiterin), Thomas Fricker (Präsident), Isabelle Schuler (Vizepräsidentin) und Marcel Schuler (Kassier). Foto: zvg o

Dies & Das

Riesige Resonanz für frisch gegründeten Fotoclub Sihlsee

Vier junge motivierte Leute aus Egg haben vor Kurzem einen neuen Verein gegründet: den Fotoclub Sihlsee. Das Echo nach der Gründung übertraf ihre Erwartungen.

In der ganzen Schweiz und auch im Kanton Schwyz gibt es zahlreiche Fotoclubs. Auch in Einsiedeln war ein Fotoclub jahrzehntelang aktiv (siehe Kasten). Mit dem Fotoclub Sihlsee kommt jetzt frischer Wind in die regionale Fotoszene. Der im März 2021 gegründete Verein lädt jeden ein, Mitglied zu werden und die Welt der Fotografie neu zu entdecken oder seine eigenen Fähigkeiten zu vertiefen und zu teilen. Präsident Thomas Fricker ist das Fotografieren in die Wiege gelegt worden. Sein Vater ist seit Jahrzehnten Mitglied des Fotoklubs Reinach. Als der Projektleiter vor zwei Jahren nach Egg zog, erkundigte er sich nach einem Fotoclub in unserer Region, wurde jedoch nicht fündig. In Zusammenarbeit mit Freunden aus Egg stellte er ein solides Konzept für einen Fotoclub in aufwendiger Arbeit auf die Beine. Am 19. März 2021 fand die Gründungsversammlung des Vereins statt. «Wegen Corona waren wir uns zwar unsicher, haben uns aber bewusst dafür entschieden, die Gründung jetzt durchzuführen», erklärt der Präsident. Im Vorstand des Vereins sind nebst Thomas Fricker, Isabelle Schuler (Vizepräsidentin), Marcel Schuler (Kassier) und Corina Honegger (Projektleiterin).

Was macht der Fotoclub?


Der Fotoclub Sihlsee wurde gegründet, um allen fotobegeisterten Personen aus der Region ein geselliges Miteinander zu ermöglichen. Ganz egal ob vor einigen Tagen erst begonnen oder schon seit vielen Jahren ein Profi. Nebst der gemeinsamen Leidenschaft, neue Aspekte der digitalen Fotografie zu entdecken, wird auch die Möglichkeit zum Austausch unter Gleichgesinnten geboten. Bei den zahlreichen und vielseitigen Aktivitäten dreht sich alles um die Fotografie. Die regelmässigen Clubabende geben den Mitgliedern die Möglichkeit, ihre Bilder zu präsentieren, um im gegenseitigen Erfahrungsaustausch technische und gestalterische Fortschritte machen zu können. Mit verschiedensten Workshops und Referaten halten sich die Mitglieder auf dem Laufenden und bieten eine Plattform zur Weiterbildung.

Wer wird Jahressieger?


Ein fester Bestandteil der Clubabenden ist die Besprechung der Fotografien zum Monatsthema, diesen Monat ist dies das Thema «Gelb». Mit dieser Challenge sollen die Mitglieder auch mal ihren Komfortbereich verlassen und sich auf neue Herausforderungen einlassen. Nach dem Clubabend werden die Bilder auf der Website www.fotoclub-sihlsee.ch veröffentlicht und können durch die Öffentlichkeit bewertet werden. Das Mitglied mit dem «beliebtesten» Bild darf dann das nächste Monatsthema auswählen. Am Ende jedes Vereinsjahres wird von einer unabhängigen Fachjury eines der zwölf Monatsbilder zum Jahressieger gekürt.

Kurse und Vorträge


Der Fotoclub bietet jedoch nicht nur für Mitglieder etwas, sondern für alle Interessierten. Am vergangenen Dienstag fand unter grossem Interesse der erste kostenlose Online-Schnupperkurs statt. Während einer Stunde teilte Isabelle Schuler ihr langjähriges Fachwissen und gab Einblicke in das Einmaleins der Fotografie. Beim Einsteiger-Fotokurs, welcher in Zusammenarbeit mit dem Fotoprofi TEVY AG aus Wädenswil stattfinden wird, erlernt man in einem Theorieblock die Grundlagen der Fotografie und vertieft diese nach einem gemeinsamen Mittagessen in einem praktischen Teil durch Einsiedeln; eine Fotografin der «Dein-Sternenkind-Stiftung», gibt einen Einblick in eine besondere und sehr emotionale fotografische Arbeit. Weitere Programmpunkte, wie die Besichtigung der Bookfactory in Mönchaltorf sowie ein Vereinsausflug und vieles mehr, sind den Mitgliedern vorbehalten. Die Partnerschaft mit dem Fotoklub Reinach gibt den Mitgliedern weitere Möglichkeiten. «Unser Ziel ist es, die Mitglieder zu fördern und in der Fotografie weiterzubringen, dabei spielt die Erfahrung oder die Ausrüstung keine Rolle. Jeder ist bei uns herzlich willkommen – auch jene, die bislang nur mit dem Handy fotografiert haben», sagt Präsident Thomas Fricker. Auch Jugendliche können dem Verein beitreten. Für sie gibt es speziell eine vergünstigte Jugendmitgliedschaft.

Riesige Resonanz


Das grosse Interesse aus der Bevölkerung am Fotoclub Sihlsee und an den angebotenen Veranstaltungen überraschte die Gründungsmitglieder positiv. Schon wenige Wochen nach der Veröffentlichung zählte der Verein mehr als zehn Mitglieder und wächst immer weiter. Der Vorstand ist glücklich: Es sei eine riesige Resonanz zu spüren – dies sei «mega lässig». Wer dem Fotoclub nun beitreten möchte, informiert sich am besten auf der Website des Vereins. Bei den monatlichen Clubabenden sind auch Nichtmitglieder herzlich willkommen, die ganz unverbindlich Fotoclub-Luft schnuppern möchten.

Einsiedler Anzeiger / Lukas Schumacher

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

21.05.2021

Webcode

www.schwyzkultur.ch/7ffc1P