Dominic Dillier (links) sprach im Mauz Music-Club in Einsiedeln mit Janine Cathrein und Endo Anaconda. Bild Simone Steinegger
Dominic Dillier (links) sprach im Mauz Music-Club in Einsiedeln mit Janine Cathrein und Endo Anaconda. Bild Simone Steinegger

Musik

Soundtrack zweier Generationen

Am Samstag kam es im Mauz Music-Club zu einem ganz speziellen Zusammentreffen. SRF-Moderator Dominic Dillier sprach mit Janine Cathrein von Band Black Sea Dahu und Endo Anaconda aka Stiller Has über den Soundtrack ihres Lebens.

Ein generationenübergreifendes Publikum machte es sich am Samstag im bestuhlten Mauz Music-Club gemütlich und wartete gespannt auf das, was nun wohl folgen mag. Was konnte man von solch einem Format erwarten? Punkt 20.30 Uhr wurde es im Saal dunkel und das Publikum ruhig. Fast andächtig hörte man gemeinsam «In Case I Fall for You». Ein Song von Black Sea Dahu, der von André Kälin in einer kurzen Ansage als «Türöffner in die musikalische Welt dieser Ausnahme- Band» betitelt wurde. Danach erklang «Pfadfinder», die erste Single ab dem neuen Stiller-Has-Album, welches im März erscheint. Noch niemand hatte dieses Lied bis anhin gehört. Ein besonderer Moment, umso mehr, wenn man daran denkt, dass es das allerletzte Stiller-Has-Album wird. Endo Anaconda ist mit seinen 65 Jahren müde geworden. Der Musikzirkus ist anstrengend und das Touren mit Band im grossen Stil will sich Endo in Zukunft nicht mehr antun. Obwohl, Endo wirkt so fit wie schon lange nicht mehr. Das hat seinen Grund. «Seit August trinke ich nicht mehr und auch alle anderen Laster habe ich abgeworfen.» Was da sonst noch alles zu diesen Lastern gehörte, erzählte der alte Hase mit entwaffnender Offenheit. Im vollen Club ist mittlerweile eine familiäre und ausgelassene Stimmung entstanden.

Mit Songs durch den Abend


Dominic Dillier führte anhand von je zehn Songs, welche Endo Anaconda und Janine Cathrein ausgewählt hatten, durch den Abend. Janine Cathrein kommentierte ihre musikalische Entwicklung mit Ehrlichkeit, Witz und Schalk. Auch von ihr hat man Unerwartetes erfahren. Die drei verstanden sich auf Anhieb. Der Austausch war ungekünstelt und herzlich. Dillier, eine der profiliertesten Schweizer Radiostimmen, war mit seinem Format zum ersten Mal im Mauz zu Gast. Er schuf sofort eine vertraute Atmosphäre. Das Publikum reagierte mit spontanem Applaus, Lachern und Jauchzern. Janine Cathrein ist mit ihrer Band ab Mittwoch wieder auf Deutschlandtour. Der Tourplan von Black Sea Dahu ist schwindelerregend, da geht es Endo Anaconda ruhiger an. Mit Stiller Has ist er zum allerletzten Mal auf Tour und besucht dabei am 23. Mai auch den Mauz. Wer hier dabei sein möchte, sichert sich am besten schon jetzt ein Ticket. Wer den Abend vom Samstag verpasst hat, kann sowohl das Gespräch als auch die Songauswahl der beiden Künstler auf www.soundtrackofmylife.ch nachhören.

Einsiedler Anzeiger / mitg.

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

04.02.2020

Webcode

schwyzkultur.ch/sDUU8W