Mit Schwyzerörgelimusik unterhielten Remo Gwerder (l.) und Marcel Zumbrunn im Alterszentrum am Etzel in Feusisberg. Bild Kurt Kassel
Mit Schwyzerörgelimusik unterhielten Remo Gwerder (l.) und Marcel Zumbrunn im Alterszentrum am Etzel in Feusisberg. Bild Kurt Kassel

Musik

Virtuoses Schwyzerörgelikonzert

Im Alterszentrum am Etzel in Feusisberg spielten am Samstag Marcel Zumbrunn und Remo Gwerder auf.

 Einen ganz besonderen musikalischen Leckerbissen erlebten die Bewohner und die Besucher am Samstagnachmittag im Alterszentrum am Etzel in Feusisberg. Zwei der bekanntesten Schwyzerörgelivirtuosen,Marcel Zumbrunn und Remo Gwerder, spielten meisterhaft auf ihren Schwyzerörgelis und begeisterten ihre Zuhörer. Beide Musikanten fanden den Weg zur Musik und zum Schwyzerörgeli schon in ihrer Schulzeit. Beide spielten immer wieder in verschiedenen Formationen wie den Örgelifründe Stockerfluh, dem Berner Örgeliplausch oder der Gruppe Schabernack. Für beide ist die Volksmusik zu einem wichtigen Teil ihres Lebens geworden. Jedes Wochenende sind sie mit ihrer Musik unterwegs, und während der Woche geben sie in ihren Musikschulen die Begeisterung am Schwyzerörgeli an ihre Musikschüler weiter. Was sie spielen, ist bodenständig und urchig, lässt ihnen aber auch Platz für Experimente. Lebensfreude und Leidenschaft zeigt sich in ihrem virtuosen Zusammenspiel. In vielen volkstümlichen Fernsehsendungen sind die beiden immer wieder zu sehen und zu hören, und dabei bringen sie die Botschaft der Schweizer Volksmusik unter die Leute. Es war ein wunderschönes Konzert, für das die Musiker mit viel Beifall belohnt wurden. 


Höfner Volksblatt/March-Anzeiger / Kurt Kassel

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

24.10.2017

Webcode

schwyzkultur.ch/buVb36