Dino Bigi trat im A-capella-Song «I’m Working on a Building» als ausgezeichneter Solist ans Mikrofon. Bild Werner Fischer
Dino Bigi trat im A-capella-Song «I’m Working on a Building» als ausgezeichneter Solist ans Mikrofon. Bild Werner Fischer

Dies & Das

Zum zehnten Mal Gospellieder im Multipack

Die zehnten Gospeltage in Freienbach endeten mit einem begeisternden Abschlusskonzert. Chorleiter Peter Bachmann leitete die motivierten Sängerinnen und Sänger, zusammen mit den Leitern des Chors Rejoysing.

Bereits zum zehnten Mallud das initiative Organisationskomitee um den bekannten Gospelchor Rejoysing aus Freienbach die Bevölkerung ein, an den Gospeltagen mitzuwirken. Angesprochen werden jeweils geübte Sängerinnen und Sänger, aber auch als interessierter Neuling wird man gern im Projektchor aufgenommen. Die Probearbeiten beginnen am Freitagabend mit der Vorstellung der Lieder und ersten Registerproben. Am Samstag werden die Songs dann registerweise oder im Gesamtchor vertieft geprobt und Details genauer erarbeitet. Die Leitung des Ganzen obliegt bereits zum zehnten Mal dem erfahrenen Chorleiter Peter Bachmann.Die Leiter des Gospelchors Rejoysing,Silvia Emmenegger sowie Patrick Mettler, sind als Leiter der Registerproben ebenfalls unterstützend tätig.

Zum Abschluss ein voller Saal

Musikalisch begleitet wird der Chor jeweils von einer kleinen Combo. Diesmal mit dabei waren Patrick Mettler (Piano), Roberto Carrasco (E-Bass) und Juli Vogt (Drums). Zur Jubiläumsausgabe der Gospeltage wurden die besten Lieder der letzten Jahre ins Konzertprogramm aufgenommen. Den Höhepunkt der Gospeltage bildet das Abschlusskonzert am Sonntagabend. Im voll besetzten Saal des Gemeinschaftszentrums Freienbach verstand es der musikalische Leiter und Moderator, Peter Bachmann, ausgezeichnet, die Begeisterung seines Chors auf die Zuhörer zu übertragen. So wurde gleich beim ersten Song «If You Miss Me» kräftig mitgeklatscht. Dino Bigi trat im A-capella-Song «I’m Working on a Building» als ausgezeichneter Solist ans Mikrofon. Im weiteren Verlauf des Konzertes glänzten Claudia Kägi, Edgar Nötzli, Pia Bachmann und Silvia Emmenegger als stilsichere Solisten. Mit frenetischem Applaus und einer Standing Ovation wurden zum Schluss noch zwei Zugaben gefordert. Nach diesem Erfolg darf man sich bereits jetzt auf die elfte Ausgabe im nächsten Jahr freuen.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger (Werner Fischer)

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

15.09.2015

Webcode

www.schwyzkultur.ch/wtDWbk