Red Bandana wollen den Sieg am BandXsz-Finale in Einsiedeln.
Red Bandana wollen den Sieg am BandXsz-Finale in Einsiedeln.
Auch Point78 hoffen mit einem tollen Auftritt auf den Gewinn des bandXsz-Finales.
Auch Point78 hoffen mit einem tollen Auftritt auf den Gewinn des bandXsz-Finales.
Die dritte Band im Bunde ist Shattering, welche ebenfalls auf den Sieg hofft.
Die dritte Band im Bunde ist Shattering, welche ebenfalls auf den Sieg hofft.

Musik

Drei Finalisten – drei Sieger

Drei Bands kämpfen im Finale des BandXsz am Samstag in Einsiedeln um einen Auftritt am Open Air Hoch-Ybrig.

Zu wenige Anmeldungen bewogen die Organisatoren des Nachwuchsfestivals BandXsz kurzerhand dazu, kleinere Änderungen im Ablauf des Nachwuchsbandfestivals vorzunehmen. So werden heuer nur drei Bands das Finale bestreiten. Dies hat natürlich unter anderem Vorteile für die Finalisten. So gewinnt der Spruch «wer ins Finale kommt, hat schon gewonnen» plötzlich eine ganz andere, noch treffendere Bedeutung. Denn tatsächlich ist den drei Nachwuchsbands finanzielle Unterstützung für das kommende «Konzertjahr » auf sicher.

Alle wollen den Sieg

Damit geben sie sich aber nicht zufrieden. Wenn schon Finale, dann bitte auch den obersten Rang. An Ehrgeiz mangelt es den Bands aus March, Höfen und Einsiedeln jedenfalls nicht. Sie wollen gewinnen. «Für uns gibt es kein Verlieren», heisst es da beispielsweise bei Red Bandana. Oder «bereits beim Anmelden war klar, dass wir gewinnen wollen», meinen die Mitglieder von Point78. Wie im Vorjahr winken der Siegerband neben der Möglichkeit, eine Demo-CD produzieren zu können, ein Auftritt am Open Air Hoch-Ybrig.

Engagement vonReto Burrell

Für den Finalabend des BandXsz vom kommenden Samstag konnte zusätzlich ein bekannter Schweizer Künstler engagiert werden. Der Nidwaldner Musiker Reto Burrell wird nach den Auftritten der Schwyzer Nachwuchsbands die «Ziegelei» zum Beben bringen. Zusammen mit seiner Band wird der erfahrene Musiker und Songwriter Songs ab seinem neusten Album «Go» spielen. Sein jüngstes Werk ist ein lupenreines, schön abwechslungsreiches Americana-Album, das er auch mit amerikanischen Musikern eingespielt hat.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

09.09.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/d2H6Ef