In Altendorf sorgte Clown Mugg für helle Begeisterungen bei den jungen Chilbibesuchern. Bild Stephan Huwyler
In Altendorf sorgte Clown Mugg für helle Begeisterungen bei den jungen Chilbibesuchern. Bild Stephan Huwyler

Volkskultur

Chilbi sorgte für Begeisterung

Am Wochenende fand in den Dörfern Reichenburg, Tuggen, Wangen, Nuolen und Altendorf die Kantonschilbi statt.

Viele Ausserschwyer wurden am Wochenende aus dem Haus gelockt, denn die Kantonschilbi hatte mancherorts viel zu bieten.

In Tuggen kochte die Feuerwehr für hungrige Bäuche Risotto und in Wangen wurde ein neues Fasnachtsmobil getauft. Die Nuoler hatten einige Spiele aufgestellt, bei denen die Geschicklichkeit getestet wurde. Die Altendörfler Kinder liessen sich durch Clown Mugg unterhalten, während es sich die älteren Besucher in der Dorfbeiz gemütlich machten. In Reichenburg konnte man sich auf einigen Bahnen vergnügen. Was in allen Dörfern nicht fehlen durfte, ist die Musik. Hauptsächlich volkstümlich geprägt spielten zum Beispiel die Hublibuebe oder das Trio Wildbach.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

11.10.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/pUKvCU