Das Saxophon-Ensemble mit Armin Schmid liess Hits wie «La Cucaracha» oder «Y.M.C.A.» erklingen. (Bild: Lilo Etter)
Das Saxophon-Ensemble mit Armin Schmid liess Hits wie «La Cucaracha» oder «Y.M.C.A.» erklingen. (Bild: Lilo Etter)

Musik

Musikalisch heiteres «Christmas Shopping»

Nach dem ersten Schülerkonzert der Musikschule Region Obermarch im neuen Schuljahr am 24. November in Siebnen fand am Mittwochabend das zweite im Singsaal des Mehrzweckgebäudes in Galgenen statt. Es war klein und familiär.

Nicht der an diesem Abend fallende Schnee mit seinen Folgen für die Strassenverhältnisse war es, der die Zahl der Mitwirkenden verminderte. Vielmehr hätten Krankheitsfälle bei einigen Lehrpersonen und Schülern zu wenig Vorbereitungszeit für das Konzert gelassen, erklärte Musikschulleiter Armin Schmid in seiner Begrüssung den Zuhörern. Mit der Blockflöte gab es Einzelvorträge, etwa «Air» von Georg Friedrich Händel, «Morgenstimmung» von Edward Grieg oder «Yesterday» von den Beatles. Beim Blockflötenensemble waren unter anderem rassig «Pepe’s Tango» von Alan Rosenheck oder das heitere «Christmas Shopping» von Alan Rosenheck zu hören. Als Ensemble traten auch die vier Saxophonisten auf, mal dirigiert von ihrem Musiklehrer Armin Schmid wie bei «March» von Serge Lancen, mal setzte er sich mit seinem Saxophon dazu und gemeinsam trugen sie «Money, Money, Money» von ABBA vor. Das Konzert am 24. November hatte bereits eine Vielfalt an Instrumenten und Musikstücken geboten von einem Schlaflied aus Griechenland mit Blockflöte über «The Entertainer» von Scott Joplin mit Oboe bis zu «Kleiner Ländler 2» von Walter Wild mit Akkordeon und «Sonata facile 2. Satz» von Wolfgang Amadeus Mozart mit Klavier. Auf der Violine erklang der Cowboytunes «Rabbit in the Garden » und auf dem Keyboard «Polka im Wald» aus Polen.

Weitere Infos

- www.musikschule-obermarch.ch
March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

03.12.2010

Webcode

www.schwyzkultur.ch/tYN1Pt