Der neue Präsident Lukas Inauen (links) überreicht dem abtretenden Präsidenten Hermann Schwyter ein Geschenk. Bild zvg
Der neue Präsident Lukas Inauen (links) überreicht dem abtretenden Präsidenten Hermann Schwyter ein Geschenk. Bild zvg

Musik

Musikverein hat neuen «Präsi»

Am letzten Samstag trafen sich die Mitglieder des Musikvereins Galgenen zur Generalversammlung im Restaurant «Galegria».

Nach einem feinen Nachtessen eröffnete Präsident Hermann Schwyter um 21 Uhr die 86. Generalversammlung. Speziell begrüsste er den Fähnrich, Adelbert Hüppin, sowie das Ehrenmitglied Thomas Kessler. Zum Gedenken an das verstorbene Ehrenmitglied Beat Diethelm erhoben sich die Mitglieder zu einer Schweigeminute. Das Protokoll der letzten Versammlung sowie der Jahresbericht des Präsidenten wurden ohne Einwände genehmigt und verdankt. Bei der Jahresrechnung konnte Kassierin Claudia Stalder trotz budgetiertem Minus, eine ausgeglichene Rechnung präsentieren, was nicht nur den Vorstand freute.

Lukas Inauen rutscht nach

Nebst zwei Austrittsgesuchen durfte der Verein erfreulicherweise auch sieben Eintritte verzeichnen. So wurden die Aspiranten Rahel Trinkler, Marco Kessler, Manuel Kessler, Tanja Lager, Andrea Stucki, Simon Hegner und Cedric Meyer unter grossem Applaus in den Verein aufgenommen. Präsident Hermann Schwyter gab nach zehn Jahren im Amt seinen Rücktritt bekannt. Erfreulicherweise konnte er dem Verein aber Vizepräsident Lukas Inauen als seinen Nachfolger präsentieren. Dieser wurde einstimmig gewählt. Aktuarin Anita Schwyter wurde zur neuen Vizepräsidentin gewählt. Ihr Amt wird vom neuen Vorstandsmitglied Johanna Mantik übernommen. Beisitzerin Claudia Sägesser wurde für eine weitere Amtsdauer bestätigt. Der Vorstand des MVG setzt sich neu wie folgt zusammen: Präsident Lukas Inauen, Vizepräsidentin Anita Schwyter, Kassierin Claudia Stalder, Aktuarin Johanna Mantik, Beisitzerin Maya Krauer, Beisitzerin Claudia Sägesser und Beisitzerin Barbara Vogt. Mit der Demission von Rechnungsprüfer Raymund Bamert musste auch dieses Amt neu besetzt werden. Peter Meyer stellte sich für diese Aufgabe zur Verfügung.

Zwei neue Ehrenmitglieder

Mit Anita Schwyter und Reto Landolt erhielten in diesem Jahr gleich zwei Musikanten die Ehrenmitgliedschaft und wurden mit einem Präsent belohnt. Lukas Inauen liess es sich nicht nehmen, dem abtretenden Hermann Schwyter für seinen zeitintensiven Einsatz zu danken und überreichte ihm ein kleines Dankeschön. Die restlichen Traktanden verliefen ohne grössere Diskussionen, und so konnte Hermann Schwyter die Versammlung um 22.25 Uhr schliessen.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

12.01.2012

Webcode

schwyzkultur.ch/3Bxg68