Proben für den grossen Abend: Musiklehrer Philipp Betschart bringt den Schülern alte Heimat- und Volkslieder näher. Bild Silvia Camenzind
Proben für den grossen Abend: Musiklehrer Philipp Betschart bringt den Schülern alte Heimat- und Volkslieder näher. Bild Silvia Camenzind

Musik

Promiband begleitet Schüler

Da macht der Musikunterricht gleich doppelt Spass: Die Gersauer Primarschüler üben für einen Heimatabend, begleitet werden sie von der SF Husmusig, bekannt aus dem Fernsehen.

Lehrer Philipp Betschart wohnt in Schwyz neben Dani Häusler, bekannter Klarinettist in verschiedenen Formationen, Komponist und Interpret der Schweizer Volksmusik und Dozent an der Hochschule Luzern. Der Gersauer Lehrer hat seinen Nachbarn für die Begleitung in seinem Schulprojekt «Heimatabend» angefragt. Häusler hat sich das Repertoire angesehen und mit seiner SF Husmusig, bekannt aus «SF – Bi de Lüt live», zugesagt. So heisst es nun «Bezirksschule Gersau feat. SF Husmusig».

Freude über prominente Begleitung

Die Primarschüler freuen sich auf ihre prominente Begleitband und üben engagiert für den grossen Auftritt. Philipp Betschart hat eine persönliche Auswahl an Heimat- undVolksliedern getroffen, welche die Primarschüler nun im Fach Musik lernen. Es sind Lieder, welche die Eltern und Grosseltern noch bestens kannten. So schafft es der Musiklehrer, die alten Stücke den Kindern nahezubringen.

Auftritt am 27. Mai

Der Heimatabend der Bezirksschule Gersau wird am Freitagabend, 27. Mai, stattfinden und bietet auch ein Rahmenprogramm mit Kindertrachtengruppe und Festwirtschaft. Der Musiklehrer hofft auf ein volles Haus, was angesichts der hochkarätigen und prominenten Begleitband mit Sicherheit eintreffen wird.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

28.04.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/2cqLjs