Unser Bild zeigt die Kapelle bei der Plattentaufe mit Karl Schorno (von links), Götti Peter Inderbitzin, Gotte Lotti Stössel Joe Wiget sowie Ernst und Werner Ehrler. Bild Silvia Camenzind
Unser Bild zeigt die Kapelle bei der Plattentaufe mit Karl Schorno (von links), Götti Peter Inderbitzin, Gotte Lotti Stössel Joe Wiget sowie Ernst und Werner Ehrler. Bild Silvia Camenzind

Musik

Schöne, eingängige Kompositionen getauf

Die «Kapelle Joe Wiget» taufte am Samstagabend in der Aula in Gersau die neue CD «Vom Schiff i d’Chlistadt».

Auf der Bühne wurde die Kapelle von Freunden begleitet, und manche Einlage überraschte das Publikum. Es kamen rund 200 Freunde und Fans der Kapelle, die fleissig die neue CD erwarben und begeistert applaudierten. Joe Wiget war es wiederum gelungen, schöne und eingängige Kompositionen zu schaffen, die dem Publikum eine Riesenfreude machten.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

03.06.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/YrYR56