Die Feuergeister sind los: Die Schulklasse von Lehrerin Jaqueline Wehrli in ihren farbenprächtigen Kostümen. Bilder Kilian Küttel
Die Feuergeister sind los: Die Schulklasse von Lehrerin Jaqueline Wehrli in ihren farbenprächtigen Kostümen. Bilder Kilian Küttel
Passendes Sujet: Bei der vorherrschenden Kälte war das Sujet «Schneeflocken» mehr als mottogerecht.
Passendes Sujet: Bei der vorherrschenden Kälte war das Sujet «Schneeflocken» mehr als mottogerecht.

Volkskultur

Schneeflocken auch auf der Bühne

Bei Eiseskälte fand gestern das 26. Kindermaskentreffen in Gersau statt. Trotz widrigen Bedingungen fanden viele Zuschauer den Weg auf den Tanzplatz.

Am Sonntag war in Gersau alles, was die fasnächtliche Fantasie zulässt, vertreten. Vom Prinzesschen über die Schneeflocke bis hin zum Polizisten kamen rund 50 Kinder zum 26. Gersauer Kindermaskentreffen. Nach einem Konzert der Guuggenmusig Gugelfuer und dem Einzug der Röllizunft, samt Gerfaz und Zunftmusik, gehörte die Bühne den Kleinen. Nach der Präsentation auf dem Tanzplatz folgte die traditionelle Party in der Aula. Die Leiterinnen und Leiter der Jungwacht und des Blaurings Gersau sorgten mit Spielen wie «Bodehöckerlis » für gute Unterhaltung. Und auch die heiss begehrte Wurst durfte natürlich nicht fehlen.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

13.02.2012

Webcode

schwyzkultur.ch/hXKGY1