Die Gruppe «Venedig lässt grüssen» durfte sich als Sieger ausrufen lassen. Bild Franz Steinegger
Die Gruppe «Venedig lässt grüssen» durfte sich als Sieger ausrufen lassen. Bild Franz Steinegger

Volkskultur

Venezianische Damen siegten

Insgesamt sieben Gruppen mit 32 Damenmasken belebten den ersten Gersauer Fasnachtstag am Montag.

Nach der Präsentation auf der Bühne auf dem zentralen Tanzboden-Platz verteilten sie sich auf die Restaurants und wurden dort prämiert. Es kam also nicht nur auf die Aufmachung an, sondern wie man sich präsentierte. Tagessiegerin wurde die Gruppe «Venedig lässt grüssen» (Bild) mit ihren anmutigen Masken und ihrem italienischen Gehabe. Bei den grossen Gruppen schwang «Lustig ist das Zigeunerleben» knapp vor den «Lebensabschnittsberufsberaterinnen» obenaus. Bei den kleinen Gruppen waren «Poscht isch da» im ersten Rang vor «Gersauer Begleitservice».

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

02.02.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/4RiNnV