Das Mazda Team White stand als Vorgruppe auf der Bühne. Bilder: PD
Das Mazda Team White stand als Vorgruppe auf der Bühne. Bilder: PD
Vanessa Infanger aus Goldau heizte mit ihrer Crew dem Hallenstadion ein.
Vanessa Infanger aus Goldau heizte mit ihrer Crew dem Hallenstadion ein.

Bühne

Innerschwyzerin heizt Hallenstadion ein

Vanessa Infanger stand im Hallenstadion auf der Bühne von «The Dance».

Als Tänzerin erfolgreich auf der Bühne zu stehen, ist wohl der Kindertraum von vielen Mädchen und Buben. Die Goldauerin Vanessa Infanger hat einen wichtigen Schritt geschafft, um sich diesen Traum zu erfüllen. Denn vorletzten Freitagabend gehörte sie zum Mazda Team White und heizte die Zuschauer als Vorgruppe des Events «The Dance» im Hallenstadion Zürich ein. Sie gewann mit ihrem Team das Battle gegen das Mazda Team Black. «The Dance» gilt als die grösste Urban-Dance-Competition der Schweiz. In der dritten Ausgabe eroberten zehn internationale Crews die Bühne im Hallenstadion, wobei alle Gruppen zu den besten ihres Landes gehören.


«Starke Tänzer werden nicht nur in Grossstädten gefunden»


«Ich will anderen Tänzerinnen und Tänzern Mut machen, dass es nicht unmöglich ist, als Innerschwyzerin im Hallenstadion zu performen», sagt Vanessa Infanger. So würden gute Tänzer nicht immer nur in grossen Städten gefunden werden. «Ich bin stolz, dass ich diese Erfahrung machen durfte, und freue mich schon darauf, das nächste Mal auf einer solch grossen Bühne zu performen», ergänzt die Goldauerin.


Bote der Urschweiz / Priska Lagler

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

02.06.2018

Webcode

schwyzkultur.ch/yNgZ6w