Bettina Galliker liest im Büecherlade in Goldau aus ihrem ersten Buch «Im Herzen ein Traum». (Bild: Werner Geiger)
Bettina Galliker liest im Büecherlade in Goldau aus ihrem ersten Buch «Im Herzen ein Traum». (Bild: Werner Geiger)

Literatur

Roman über Afrika

Bettina Galliker wurde 1966 in Goldau geboren. Beinahe zwei Jahrzehnte war sie in verschiedenen schulischen und sozialen Bereichen tätig. 2006 schloss sie ein Studium in Psychologie und Sozialpädagogik ab. Vor zwanzig Jahren lebte sie für ein Jahr in Kenia. Diese Zeit hat sie sehr geprägt. «Im Herzen ein Traum» ist ihr erstes Buch.

Am vergangenen Mittwoch fand im «Büecherlade» an der Bahnhofstrasse in Goldau eine Leseprobe der speziellen Art statt, denn die Autorin des frisch und fröhlich geschriebenen Buches «Im Herzen ein Traum» ist in Goldau aufgewachsen. Authentisch und selbst erlebt, erzählt sie über Erlebnisse aus ihrem Leben in Kenia.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Bettina Galliker wuchs in Goldau auf und war während beinahe zwei Jahrzehnten in verschiedenen schulischen und sozialen Bereichen tätig. 2006 schloss sie ein Studium in Psychologie und Sozialpädagogik ab. Seither arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Vor zwanzig Jahren lebte sie für ein Jahr in Kenia. Diese Zeit hat sie sehr geprägt. Viele Freundschaften zu Menschen in Kenia dauern noch immer an. «Im Herzen ein Traum» ist ihr erstes Buch. Der Inhalt entspricht wahren Begebenheiten aus dem Leben eines Afrikaners namens Steve Kanyora, alle Namen sind jedoch frei erfunden.

Matatu und Matata

Matatu heisst Sammeltaxi, Matata heisst Probleme – Steve Kanyora schlägt sich mit beidem herum … Einst war er ein wohlhabender Geschäftsmann in einer kenianischen Stadt, doch als sein Bruder den Minibus zu Schrott fährt, fangen seine Probleme erst richtig an. Der Bus kann nur notdürftig repariert werden, die Kunden laufen ihm davon, und auch seine Frau verlässt ihn. Zwar findet Kanyora immer wieder Wege, um gute Geschäfte zu machen, doch mit seinen Gedanken ist er ganz woanders – immer wieder erinnert er sich an Cynthia, seine Jugendliebe aus Europa. Eines Tages taucht sie unvermittelt wieder in seiner Stadt auf. Werden nun seine Träume endlich wahr? Das Buch lohnt sich zu lesen, denn wie Steve Kanyora erklärt: «Wenn die Wirklichkeit zu hart ist, bleibt nur das Träumen.»

Buch erhältlich bei:

Büecherlade
Bahnhofstrasse 6
6410 Goldau
oder
Tau-Buchhandlung
Herrengasse 20
6430 Schwyz
oder direkt bei
Bettina Galliker
www.bahati.ch .

Von jedem direkt bei der Autorin bestellten Buch geht Fr. 1.–
an die Stiftung BioVision. Sie fördert ökologisches
Denken und Handeln in Ostafrika.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Literatur

Publiziert am

04.09.2009

Webcode

schwyzkultur.ch/DX8drD