DJ Ecko (Bild) veröffentlicht Anfang Dezember auf allen Download-Plattformen das Lied «Love». Den Text und die Gesangsmelodie dazu lieferte der jamaikanische Künstler Serani.
DJ Ecko (Bild) veröffentlicht Anfang Dezember auf allen Download-Plattformen das Lied «Love». Den Text und die Gesangsmelodie dazu lieferte der jamaikanische Künstler Serani.

Musik

DJ Ecko veröffentlicht Lied mit Weltstar

Über 400000 Singles verkaufte Serani von seinem Hit «No Games». Nun veröffentlicht DJ Ecko mit dem Jamaikaner einen Song.

Serani ist ein sehr bekannter amerikanischer Dancehall-Künstler. Vor allem ein Song hat ihn berühmt gemacht: «No Games». Diesen hat er über 400000 Mal als Single verkauft. Wie viele Gratis-Downloads zusätzlich getätigt wurden, steht in den Sternen. «Ich bin glücklich, mit einem solchen Künstler gemeinsame Sache machen zu können», sagt DJ Ecko alias Marc Simon. Der Goldauer DJ hat vor einigenWochen mit dem jamaikanischen Sänger Melloquence eine Single herausgegeben. Dieser Kontakt hat wiederum den Kontakt zum jamaikanischen Künstler Serani ergeben.

Vorbestellung per SMS

«Ich habe ihm zwei Tracks zur Auswahl geschickt», erzählt DJ Ecko, «der eine gefiel ihm so gut, dass er gleich zu texten begann. Zwei Tage später hatte ich bereits eine Demo von ihm auf dem Computer.» Den Song «Love» kann man per SMS vorbestellen über die Plattform Igroove.ch. Dazu kann man einfach ein SMS mit dem Text «Igroove Ecko» an die Nummer 900 senden. Sobald der Song im Handel erhältlich ist, wird er automatisch aufs Handy geladen. Für DJ Eckowäre es ein Traum, in die Charts zu gelangen. Umso mehr Vorbestellungen er bei Igroove.ch habe, desto eher gelinge ihm dies, sagt er. Der Song erscheint auf dem Schweizer Label «Future Sounds».

Resident-DJ bei Luzerner Clubs

Im Jahr 2005 gründete Marc Simon mit einem Kollegen das Party-Label Shizzlebeats. Mit diesem Label hat sich DJ Ecko schnell einen Namen in der ganzen Zentralschweiz gemacht. Der 30-Jährige ist Resident-DJ* (*Anmerk. Red.: Ein DJ, der bei einem Club fix mehrmals im Monat gebucht wird.)bei den Luzerner Clubs Loft, Schwarzes Schaf und Casineum. Im Jahre 2010 produzierte er seine erste Single. Diese schaffte es bis auf Platz 4 in den Swiss DJ Charts. Fünf Jahre nach seinem ersten Release präsentiert DJ Ecko mit dem jamaikanischen Sänger Melloquence seine Single «Since You’re Gone». Für dieses Projekt konnte er Kontor Records für sich gewinnen.



Bote der Urschweiz (Nicole Auf der Maur)

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

02.12.2015

Webcode

schwyzkultur.ch/VWMh1L