Christian Stutzer und der Musikverein Goldau boten einen vielseitigen und sehr unterhaltsamen Abend. Bild Monika Suter
Christian Stutzer und der Musikverein Goldau boten einen vielseitigen und sehr unterhaltsamen Abend. Bild Monika Suter

Musik

Musikverein holte Amerika nach Goldau

Der Abend stand unter dem Motto «Made in USA», und der Musikverein Goldau transferierte das Publikum für kurze Zeit nach Amerika.

Begonnen wurde das Konzert mit «Star Wars Saga» von John Williams, einem Komponisten, der bekannt ist für seine Filmmusik und ein grosser Hitproduzent war. Durch den Abend führte Theresa Schuler, und ihre Ansagen waren abwechselnd in Deutsch und Englisch. Sie machte neugierig auf das vielfältige Musikprogramm. Mit dem Stück «Give Us This Day» ging es anfänglich langsam und gefühlvoll weiter. Im zweiten Teil wechselte die Musik immer wieder zwischen leisen, weichen Tönen und lautstarken, kräftigen Zwischenstücken. Nach dem Marsch «University of Nebraska» begrüsste die Präsidentin Rita Häcki die Anwesenden und bedankte sich bei den Sponsoren, welche diesen Abend mitfinanzierten.

Jahr der Klarinette

Nach der Pause würdigte der Musikverein Goldau das Jahr der Klarinette, indem er zwei Stücke nur mit Klarinetten spielte. In «Seasonal Sketches» ging es um die vier Jahreszeiten, und bei «Fandango» wurde es eher romantisch mit zwischendurch sehr feurigen Tönen. Wieder in voller Besetzung spielte der Musikverein das rockige und beschwingte «The Best of Earth, Wind and Fire», und bei «Promenade-Walking the Dog» war man gar verlockt, das Tanzbein zu schwingen. Etwas schwermütiger und mit viel Blues-Charakter kam dann «Second Prelude» daher. Mit «Symphonic Dances from Fiddler on the Roof» endete das Konzert mit einem sehr ausgelassenen und fröhlichen Stück. Natürlich forderte das begeisterte Publikum eine Zugabe, und Dirigent Christian Stutzer kam der Bittemit zwei Zugaben nach. Dem Musikverein Goldau ist es gelungen, ein Stück Amerika nach Goldau zu holen und das Publikum für zwei Stunden zu begeistern.

Bote der Urschweiz (Monika Suter)

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

27.04.2015

Webcode

schwyzkultur.ch/2N6yUV