Das Video des OKs brachte alles ins Rollen: Zwölf Gruppen drehten nun ihr eigenes Video und sind um jede Stimme beim Voting froh.
Das Video des OKs brachte alles ins Rollen: Zwölf Gruppen drehten nun ihr eigenes Video und sind um jede Stimme beim Voting froh.

Musik

Musikvideos für die Fasnacht gedreht

«World Music Special» ist das Motto der Goldauer Fasnacht. Passend dazu haben zwölf Gruppen Videoclips zu bestehenden Songs gedreht. Eine Raptruppe hat sogar selber eine «Fasnachtshymne» geschrieben. Es kann gevotet werden – jetzt unter fairen Bedingungen.

Ob Blues, Rock, Pop, Ländler, Jazz oder Reggae – Goldau wird zum Musikmekka. Die Goldauer Fasnacht steht unter dem Motto «World Music Special». Und dieses wird an allen Ecken und Kanten umgesetzt. Die Coop-Tiefgarage ist das Rockheart Cafe, es wird am Lagerfeuer gesungen, und Autogrammjäger ziehen um die Häuser. An allen Fasnachtstagen sorgen natürlich jenste Bands für Stimmung.

Rapper schreiben Fasnachtshymne

Zu einem solchen Motto gehören auch Musikvideos. Deswegen hat das 16-köpfige OK der Goldauer Fasnacht einen witzigen Clip zu «I love Lady Gaga» von 77 Bombay Street gedreht – sozusagen als Input für die Goldauer Fasnächtler. Diese wurden dazu aufgerufen, selber auch einen Clip zu drehen und einzusenden. Zwölf Gruppen haben einen Song inszeniert. Blauringmädchen, ganze Schulklassen, ein Skiclub, die Mädchenriege, Tanzgruppen, Rapper und eine Familie kämpfen nun mit ihren originellen Videos um die Gunst der Bevölkerung. Die Raptruppe «Spagat ft. Kymanjy, Brava, Memler, Liri & LesDeux» hat sogar einen neuen Text zu «I’m coming home» von Diddy Dirty Money geschrieben. «Fasnachtshymne » nennen sie diesen Beitrag.

«Voting lief völlig aus dem Ruder»

Mittlerweile läuft das Voting so, dass man sich einloggen muss, um eine Stimme abgeben zu können. Dies war vor einigen Tagen noch anders. «Das Voting lief völlig aus dem Ruder», erklärt OKP Sandro Forni, «es gab Leute, die nonstop an ihrem Computer gesessen sind und geklickt haben.» Gewisse Videos verzeichneten innert kürzester Zeit bis zu 10 000 Stimmen. «Das wurde ein richtiger Virus», sagt Forni. Das OK der Pro Goldauer Fasnacht musste reagieren. Um ein faires Voting zu gewährleisten, hat man nun ein Loginsystem eingerichtet. Jeder Nutzer kann nur einmal pro 24 Stunden seinen Lieblingsvideo anklicken. Das Voting läuft heute um Mitternacht ab. Bis dahin kann sich jeder unter www.goldauerfasnacht.ch zum Voten einloggen. Am kommenden Samstag – dem Goldauer Hauptfasnachtstag – wird das Gewinnervideo nach dem Umzug im Rockheart Cafe bekanntgegeben. «Der Preis für die Gewinnergruppe ist noch eine Überraschung», sagt Sandro Forni.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

06.02.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/x6ChGZ