Bild: Vreni Zurfluh (neben Globi) erzählte den teils fasnächtlich kostümierten Kindern im Büecherlade Geschichten aus Globibüchern. Bild Christoph Jud
Bild: Vreni Zurfluh (neben Globi) erzählte den teils fasnächtlich kostümierten Kindern im Büecherlade Geschichten aus Globibüchern. Bild Christoph Jud

Volkskultur

Globi besuchte Goldauer Kinder

Die berühmte Kinderfigur Globi war gestern anlässlich des ersten von drei Kinderanlässen der Goldauer Fasnacht in Goldau zu Gast.

Zum diesjährigen Motto «Idée suisse – Carnevale Helvetico» passt der Schweizer Liebling aller Kinder ideal. Globi war anlässlich des ersten von drei Kinderanlässen der Goldauer Fasnachtim Büecherlade und im Altersheim Goldau zu Gast.Seine Beliebtheit wurde gestern durch den grossen Aufmarsch von Kindern jeden Alters bestätigt. Zur musikalischen Auflockerung sang der Jubilatechor.Vreni Zurfluh (neben Globi) erzählte den teils fasnächtlich kostümierten Kindern im Büecherlade Geschichten aus Globibüchern.Das «lebende Objekt» hörte gespannt zu und hatte – wie die Kinder – viel Spass und gab später auch Autogramme.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

12.02.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/p8sUKL