«Schränzer» gaben alles: Fünf Guuggenformationen spielten am Eröffnungstag. Für die Goldau Schränzer (Bild) wars ein Heimspiel.
«Schränzer» gaben alles: Fünf Guuggenformationen spielten am Eröffnungstag. Für die Goldau Schränzer (Bild) wars ein Heimspiel.
Singen am Lagerfeuer: Bei eisigen Temperaturen sang Gross und Klein gemeinsam am wärmenden Feuer romantische Lieder.
Singen am Lagerfeuer: Bei eisigen Temperaturen sang Gross und Klein gemeinsam am wärmenden Feuer romantische Lieder.
Instrument bauen: Kinder jeden Alters bastelten ihr eigenes Musikinstrument. Diese kleine Künstlerin malt ihre Rassel mit Vaters Assistenz. Bilder Christoph Jud
Instrument bauen: Kinder jeden Alters bastelten ihr eigenes Musikinstrument. Diese kleine Künstlerin malt ihre Rassel mit Vaters Assistenz. Bilder Christoph Jud

Volkskultur

Goldau rockt musikalische Fasnacht

«World Music Special» lautet das Motto der Goldauer Fasnacht. Am vergangenen Samstag haute Gross und Klein gehörig auf die Pauke. Mit einem vielfältigen Kinderprogramm und einem bunten Soundmix für die Grossen wurde die Fasnacht eröffnet.

In Goldau wurde die Fasnacht 2013 am vergangenen Samstag lautstark eröffnet. Dieses Jahr gehen es die Rigidörfler besonders klangvoll an. Das Motto «World Music Special» verspricht eine grandiose Musikparty in den närrischen Tagen. Denn etwas anderes als eine bombastische Fasnachtsparty kommt in Goldau seit 15 Jahren nicht infrage. «Oberkapellmeister» Sandro Forni und seine emsigen, unermüdlichen Crewmitglieder haben Fasnacht im Blut. Jedes Jahr wird ein anderes Motto aufwendig und mit unermüdlichem Schaffensdrang umgesetzt.

Kinder rockten, was das Zeug hielt

Musik erklang um alle Hausecken am vergangenen Samstag. An der Goldauer Fasnacht werden die Kinder jedes Jahr ins fasnächtliche Treiben involviert. Die vielen Angebote wurden denn auch von den Kindern genussvoll ausgekostet. Das passende Erscheinungsbild konnten sie sich an den Ständen für rockige Frisuren, trendige Tattoos oder flippige Fingernägel verpassen lassen. Die passende Schminke im Gesicht gabs ohnehin – und dann gings ran an die bereitgestellten Musikinstrumente. Die kleinen Stars wurden auf der Strasse gefilmt – die Videos können auf www.goldauerfasnacht.ch online bestaunt werden.

Rockheart-Café eröffnet

Der Abend am Eröffnungstag gehörte dann den Grossen. Im erstmals eröffneten Rockheart-Café (Coop-Tiefgarage) waren die 200 Plätze nach dem Freiluft-Eröffnungskonzert mit fünf Guuggenformationen rasch besetzt. Mit Guuggenklängen und Country- Rock mit den Bands «Maid in a Boy’s Room» und Partystimmung mit «Smashing Potatoes» wurde bis spät in die Nacht gefeiert.

Weitere Höhepunkte

Als nächster Höhepunkt der Goldauer Fasnacht folgt die Special Night am kommenden Freitag. Wer dabei sein will, meldet sich bis spätestens morgen Dienstag unter events@goldauerfasnacht. ch an. Am Hauptfasnachtstag am Samstag, 9. Februar, wird Goldau ein Musik-Strassenfestival erleben.Tausende Zuschauer werden erwartet.

Bote der Urschweiz / Christoph Jud

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

28.01.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/9qCpUQ