Unter dem Titel «Rössli im Rössli» sind in Hurden Skulpturen des chilenischen Künstlers Palolo Valdés zu sehen. Bild Sabrina Grüebler
Unter dem Titel «Rössli im Rössli» sind in Hurden Skulpturen des chilenischen Künstlers Palolo Valdés zu sehen. Bild Sabrina Grüebler
Palolo Valdés Werke erstmals in der Schweiz zu sehen - 1

Kunst & Design

Palolo Valdés Werke erstmals in der Schweiz zu sehen

Im «Rössli» in Hurden sind Skulpturen des chilenischen Künstlers Palolo Valdés ausgestellt.

Die Werke des Bildhauers und Malers Palolo Valdés sind erstmals in der Schweiz ausgestellt. Der chilenische Künstler, welcher schon in New York, Paris, Athen oder Madrid ausgestellt hat, probiert nun sein Glück auch in der Schweiz. Vertreten wird Palolo Valdés an seiner ersten Vernissage in der Schweiz von seinem Agenten Andy Kummer. Er kennt den Künstler mittlerweile schon seit rund 20 Jahren. In den letzten drei Jahren hat er daran gearbeitet, Palolos Kunstwerke in die Schweiz zu schaffen.

Kraft und Energie


Der Künstler schafft Objekte – Pferde und Stiere – aus Eisen, Stein, Bronze, Keramik und Erde. Palolo Valdés arbeitet mit diesen Rohstoffen, um deren Kraft und Energie zur Geltung zu brin-gen. Die Materialien passen auch be-sonders gut zu seinen Werken, da die Arbeit mit Stein die Tapferkeit und Vitalität der Tiere bestens hervorheben kann. Der Bildhauer arbeitet mit grösster Präzision in seiner Technik und behält gerne das rohe und primäre Erscheinungsbild seiner Werke, um so Objekte von grossem Reichtum und Subtilität zu schaffen. Inspiriert sind seine Skulpturen von prähistorischen Werken aus der mesopotamischen und griechischen Zivilisation. Man kann mit einem gültigen Covid-Zertifikat ohne Voranmeldung in der schönen Location am See die Ausstellung «Rössli im Rössli» noch bis Ende März im Restaurant Rössli in Hurden bestaunen. Unter den Werken sind – wie es der Name der Ausstellung schon verrät – viele Pferdeskulpturen. Hervorzuheben ist jedoch auch eines der beliebtesten Werke des Bildhauers, genannt «Minoico»: ein Stier, welcher der Künstler bereits in verschiedensten Grössen geschaffen hat.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger / Sabrina Grüebler

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Kunst & Design

Publiziert am

07.02.2022

Webcode

www.schwyzkultur.ch/SRLJk5