Muota Gnomä Ibach
Muota Gnomä Ibach
Falzflyer Teil 1
Falzflyer Teil 1
Falzflyer Teil 2
Falzflyer Teil 2

Dies & Das

JUBILÄUM 15 Jahre Muota Gnomä

Das HIGHLIGHT der Fasnacht 2015: Ein Fest für Jung und Alt entlang der Muota. Mit der Première von sämtlichen Guuggen aus dem Talkessel Schwyz und Umgebung.

Mit dem diesjährigen Jubiläum der GuuggeMusig Muota Gnomä aus Ibach, steht ein ganz besonderer Fasnachtsanlass vor der Tür. Unter dem Motto „15ni - z`mitzt idä Pubertät“, wird dem ganzen Talkessel ein Riesenfest geboten. Am Samstag 7. Februar geht es im Muotadorf Ibach gross zu und her. Neben der Live-Musik in den Restaurants Kreuz und Rose, wird es entlang der Muota von der „Schiissäli-Bar“, dem Rest. Brüggli, über die gesamte Asetstrasse zur „Alt-Bachhäägglä-Bar“ und der „MaFiMa-Bar“ bei der Ziegelei, abwechselnde Unterhaltung geben. Das Hauptfestareal befindet sich auf dem Parkplatz des Fussballplatz Gerbihof. Dort werden u.a. das „Quartett Waschächt“, „Rollator“ und die „White Cross Drum Corps“ die Gäste mit ihren Klängen verwöhnen. Neben einer grossen Kaffeehütte, wird in der „Brunnerhof-Arena“ und im „ONE-Zelt“ mit den DJ`s Hoshi und Chäs & Brot für Action gesorgt.

Alle Guggen aus dem Talkessel

Es wird ein Anlass der besonderen Art, da alle Guuggenmusigen aus den Gemeinden Schwyz, Ingenbohl, Morschach, Steinen und Gersau ihr Können zum Besten geben werden. Auf vier verschiedenen Bühnen im Dorf verteilt, werden alle Guuggen aus dem Talkessel und Umgebung die Gäste zum tanzen animieren. Eine weitere Besonderheit, die Fasnachtsrott Ibach stellt eine zivile „Abig-Rott“ auf die Beine, somit werden auch die Maschgraden das Dorf und die Beizen gekonnt beleben.

Beginn mit Platzkonzert

Die Jubiparty beginnt mit dem Platzkonzert beim Festareal um 17.00 Uhr und der Premiere der Ehemaligen Muota Gnomä mit den aktuellen Mitglieder. Ab 20.00 Uhr starten die weiteren Konzerte der verschiedenen Guuggen auf den Bühnen im Festareal, bei der Alt-Bachhäägglä-Bar und vor dem Rest. Rose. rnWer nicht bis 04.00 Uhr mitfeiern will oder mag, der kann auf den gratis Shuttlebus nach Brunnen-Seewen-Schwyz-Steinen um 02.45 & 03.45 Uhr aufspringen. Parkplätze für zahlreiche Gäste gibt es im Mythen Center Ibach nach Ladenschluss. Die Muota Gnomäund das „Feckerdorf“ freuen sich auf haufenweise Gäste, um mit Ihnen nochmals in der Zeit der eigenen Pubertät zu schwelgen und zusammen ein unvergessliches Jubiläumsfest zu zelebrieren.

Infos

www.muotagnomae.ch
oder
https://www.facebook.com/events/944707738890628/?ref=ts&fref=ts

Bruno Blaser

Autor

SchwyzKulturPlus

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

28.01.2015

Webcode

schwyzkultur.ch/h2x4Rx