Konzentriert: Die Celloschülerinnen der Musikschule Brunnen machten gestern den Auftakt zur einwöchigen Musikexpo im Mythen Center. Bild Christian Ballat
Konzentriert: Die Celloschülerinnen der Musikschule Brunnen machten gestern den Auftakt zur einwöchigen Musikexpo im Mythen Center. Bild Christian Ballat

Musik

Das Mythen Center ist auch ein Musik-Center

550 Musikschülerinnen und Musikschüler aus dem ganzen Kanton werden diese Woche jeden Nachmittag im Oktagon des Mythen Centers ihr Können präsentieren.

Der Verband der Musikschulen des Kantons Schwyz feiert sein 10-Jahr-Jubiläum auf besondere Weise, wie deren Präsident Georg Hess zur Eröffnung der Musikexpo im Mythen Center sagte. Aus den 17 Musikschulen mit ihren 6800 Schülerinnen und Schülern sowie deren 347 Lehrpersonen haben sich rund 40 Ensembles für je ein halbstündiges Konzert im Mythen Center vorbereitet. So sorgen bis am Samstag rund 550 Kinder für musikalische Unterhaltung im Oktagon.

Big Band und Ballett

Neben kleinen und grösseren Gruppen mit Streich- und Blasinstrumenten, Gitarren und Zithern sowie Pianos werden auch Schlagzeuger und Chöre zu hören sein. Ein besonderer Programmpunkt findet am Samstagmittag statt. Dann wird die Ballettgruppe der Musikschule Freienbach einen tänzerischen Auftritt aufs Parkett legen. Und zum Abschluss der Musikexpo-Woche, die vom Mythen Center mit Einkaufsgutscheinen für alle Mitwirkenden unterstützt wird, sorgt die «Roof Groof Big Band» der Musikschule Obermarch eine Stunde für einen fetzigen, satten Sound. «Die Gutscheine können im ganzen Musik-Center, äh, Mythen Center eingelöst werden», sagte Georg Hess lachend.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

24.05.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/XHRWRq