Traten gemeinsam mit dem Frauenchor Schwyz auf - Klar-Text aus Seewen (Bild: zvg)
Traten gemeinsam mit dem Frauenchor Schwyz auf - Klar-Text aus Seewen (Bild: zvg)

Musik

Frauenchor singt Arbeiterlieder

Der Frauenchor Schwyz konzertierte am Wochenende zweimal in Ibach. Die komödiantischen Gesangseinlagen von «Klar-Text» krönten das Programm.

Musik macht mühselige Arbeit erträglicher. Unter dem Motto «Work(s)ing» gastierte der 23-köpfige Frauenchor Schwyz gemeinsam mit der Comedy-Truppe «Klar-Text» zweimal im Verenasaal. Arbeit ist ein zentrales Element im menschlichen Leben, was sich auch in der Musik widerspiegelt. Im Unterhaltungsprogramm des Singkollektivs aus Schwyz steht sie ebenfalls im Fokus. So wurden unter der musikalischen Leitung von Stefan Meyer waadtländische Weinbauern («Te voici, Vigneron»), Baumwollpflückerinnen aus den Südstaaten der USA («Cotton needs a picking»), russische Akkordarbeiter («Wolgaschlepper») oder deutsche Hausfrauen («Das bisschen Haushalt») mal kritisch, mal ironisch in der Originalsprache besungen. Das abwechslungsreiche Angebot aus Pop-, Rock- und Volksliedern überzeugte das Publikum. Die Seebner Version der «Acapickels», das Comedy-Frauenquartett «Klar-Text», führte mit geistreichen Gags, Gesangseinlagen und Acappella-Songs durch den Abend. Die Arbeitsteilung zwischen Comedy und Chor klappte bestens. Folglich freute sich Dirigent Stefan Meyer: «Ich bin sehr stolz. Ein grosses Kompliment an den Frauenchor.»

Weitere Infos

- www.klar-text-klamauk.ch
Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

17.06.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/vHf5PA