Der Jodlerklub Edelweiss feierte sein 80-Jahr-Jubiläum. Bild Sandra Büeler
Der Jodlerklub Edelweiss feierte sein 80-Jahr-Jubiläum. Bild Sandra Büeler

Musik

Jodlerklub feierte ein festliches Jubiläum

Am vergangenen Sonntag feierte der Jodlerklub Edelweiss, Ibach, einen Jubiläumsgottesdienst in der Pfarrkirche St. Anton.

Mit dem Geburtstagsjuuz wurde die Messe zum 80-jährigen Bestehen eingeleitet. Ebenso umrahmten Lieder aus der Jodlermesse von Jost Marty und ein Lied aus der Schwandermäss den Gottesdienst. Turnusgemäss findet in diesem Jahr kein Jodlerabend statt. Für diesen Anlass aber wurde «Es Lied wo z Härz erfreut» einstudiert und zum ersten Mal vorgetragen. Das Stück «Ä liebe Mänsch» erfreute vor allem alle Mutterherzen zu ihrem Festtag. Und wo passt «dr Studegässler» besser hin als in die Ibächler Kirche?

Brassband bereitete Freude

Bei herrlichem Wetter waren im Anschluss alle Ehren- und Passivmitglieder sowie die ganze treue Zuhörerschaft zum Apéro vor der Kirche eingeladen. Eine besondere Freude bereitete auch die Brassband Musikverein Ibach, die den Jodlerklub während den Ständli mit herrlicher Blasmusik unterstützte. Als Nächstes bestreitet der Klub unter der Leitung von Dirigentin Angela Arnold einen Vortrag am Zentralschweizerischen Jodlerfest in Sarnen. Im kommenden Jahr findet der Jodlerabend wieder im MythenForum Schwyz statt

Bote der Urschweiz (Sandra Bürgler)

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

13.05.2015

Webcode

schwyzkultur.ch/q3wPm8