Stimmgewaltig und jung geblieben: Der Kirchenchor Ibach ist 75. Bild Orlanda Senn
Stimmgewaltig und jung geblieben: Der Kirchenchor Ibach ist 75. Bild Orlanda Senn

Musik

Schmaus für die Ohren und das Herz

Der Kirchenchor Ibach feierte sein 75jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert. «Inspiration» wurde am Wochenende zweimal aufgeführt.

Da füllte sich die Kirche. Mit dem Gospel- und Popkonzert «Inspiration» sang sich der Kirchenchor Ibach rasch in die Herzen der Zuhörenden. Unterstützt durch ein ad-hoc-Orchester und die Band mc’d entstand in der Kirche Ibach ein stimmungsvolles, sehr kurzweiliges Konzert. Mundart-Gospelmesse Daniel Zehnder ist nicht nur Dirigent, er komponierte auch «Salz des Lebens», eine schweizerdeutsche Gospelmesse. Sie wurde im Jahr 2000 uraufgeführt und begeistert seither immer wieder Zuhörende. Der Chor sang die acht Lieder leidenschaftlich und auswendig. Die vielen Soloeinsätze verschiedener stimmgewaltiger Sängerinnen und Sänger machte die Messe sehr abwechslungsreich. Die Gospelmesse sei «ein Versuch, den Glauben in unser Leben zu integrieren».

Weltbekannte Popsongs

Es folgten bekannte englische Popsongs, zu denen man am liebsten mitgesungen hätte. Freddy Mercury’s «Bohemian rhapsody» oder das von vielen Stars gemeinsam gesungene «We are the world». Auch für diese Lieder wählte der Dirigent die passenden Stimmen für die Soli. «I will follow him» aus Sister Act und «beauty of holiness» beendeten das Konzert feierlich. Daniel Zehnder und sein Team erhielten nun das schönste Kompliment: Standing Ovations.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

22.09.2014

Webcode

schwyzkultur.ch/PeEF4H