Unterhaltsame Formation: Die «Wagemöösler» wussten das spärliche Publikum zu begeistern. (Bild: Bruno Facchin)
Unterhaltsame Formation: Die «Wagemöösler» wussten das spärliche Publikum zu begeistern. (Bild: Bruno Facchin)

Musik

Der Besucheransturm war nicht überwältigend

Nur gerade 27 Personen besuchten am Wochenende in Immensee das Sommerkonzert mit den «Wagemööslern» aus Udligenswil. Wer nicht gekommen ist, hat eine Formation der anderen Art verpasst.

Eigentlich müsste der schwache Publikumsaufmarsch für eine Musikformation frustrierend sein, doch die «Wagemöösler» aus Udligenswil nahmen es gelassen. Sie warteten während anderthalb Stunden mit einem vielseitigen Programm auf, und ebenso vielseitig waren die Instrumente, welche eingesetzt wurden. «Wir spielen alles, was nach Musik tönt und entsprechend gefällt», verriet einer der Musikanten vor dem Konzert dem «Boten». In der Tat, es war ein Mix aus Volksmusik und weiteren nahen Stilrichtungen, und somit erreichten sie die wenigen Zuhörer, auch aus Nichtvolksmusikkreisen, auf dem «richtigen Fuss». Die im Jahr 2004 gegründete Örgeligruppe spielt primär mit acht Schwyzerörgeli, doch inzwischen sind Waschbretter, Talerschwingen, Knebelbäse und ein selbst gebastelter Bass dazugekommen.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

18.07.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/x8Ycfv