Der Vorstand: Patrick Iten, Event/PR, Ursi Ming, Administration, Reto Birchler, Bau/Instrumente, Urs Dietrich, Kassier, Jasmin Inderbitzin, Nachwuchs, Präsident Felix Knüsel. Auf dem Bild fehlt Aktuar Marco Leumann.
Der Vorstand: Patrick Iten, Event/PR, Ursi Ming, Administration, Reto Birchler, Bau/Instrumente, Urs Dietrich, Kassier, Jasmin Inderbitzin, Nachwuchs, Präsident Felix Knüsel. Auf dem Bild fehlt Aktuar Marco Leumann.

Musik

Ein musikalisches Experiment

Kürzlich fand die Generalversammlung der Musikgesellschaft Immensee (MGI) statt. Ursi Ming ist neu im Vorstand der MGI.

Neben dem obligaten Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr und verschiedenen Ehrungen stand auch die Planung des kommenden Jahres im Fokus, welches Ende April im Rahmen von zwei Kirchenkonzerten ein neues musikalisches Experiment bereithält.

60 Zusammenkünfte

Präsident Felix Knüsel sowie Dirigent Dieter Gautschi blickten in ihren Jahresberichten auf ein äusserst abwechslungsreiches Vereinsjahr zurück. Aus musikalischer Sicht durften die Musikantinnen und Musikanten über das ganze Jahr verteilt an insgesamt 18 Auftritten ihr Können zum Besten geben. In 40 Proben und zwei Probetagen hat es Dieter Gautschi mit viel Elan und Geduld wiederum verstanden, mit den Musizierenden unterschiedlichste Stücke und Programme einzustudieren. Einen ersten Höhepunkt stellte dabei der Brass-Event Ende Mai dar. In Zusammenarbeit mit Sepp Knüsel Landmaschinen konnte die MGI ihren Gästen ein einzigartiges «Traktorenkonzert » zwischen historischen und modernen Landmaschinen präsentieren. Auch die zwei Konzerte anlässlich des «Musig-Abigs» im Dezember unter dem Motto «Ferieträum» fanden beim Publikum einen sehr positiven Anklang. In bester Erinnerung bleiben wird allen mitgereisten Vereinsmitgliedern und ihren Angehörigen sicherlich auch die dreitägige Musikreise Ende September ins Burgund, wo die MGI bei bestem Wetter mit Hausbooten auf der Saône unterwegs war.

Zuwachs im Vorstand

Beim Traktandum Wahlen durften sich die Mitglieder über Zuwachs im Vorstand freuen. Für das seit letztem Jahr vakante Amt konnte Ursi Ming gewonnen werden. Alle weiteren Vorstandsmitglieder stellten sich zur Wiederwahl. Ebenfalls bestätigt wurde Dirigent Dieter Gautschi.

Ehrungen und Mutationen

Wiederum konnten diverse Mitglieder ein Vereinsjubiläum feiern. So wurden Josef Inderbitzin und Gody Baumann für 5 Jahre, Nicole Gautschi und Florian von Matt für 10 Jahre und Anita Bachmann für 15 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt. Sogar für 40 Jahre Vereinstreue konnte schliesslich Bärti Dietrich gratuliert werden. Im Traktandum Mutationen musste der Präsident den Austritt von Hansueli Stocker verlesen, welcher nach 38 Jahren Aktivmitgliedschaft kürzertritt. Für immer Abschied nehmen musste die Musikgesellschaft in diesem Jahr leider von den Ehrenmitgliedern Josue Inderbitzin, Agnes Casagrande und Felix Bauer. Ein wiederum besonderes musikalisches Experiment wagt die MGI am 23. und 24. April. Zusammen mit der Steelband Big Bamboo wird sie zwei Kirchenkonzerte präsentieren. Am Samstagabend in der Pfarrkirche Immensee und am Sonntagabend in der Pfarrkirche Küssnacht werden die beiden Vereine den Besucher/innen in einemabwechslungsreichen Programm die Vorzüge ihrer Instrumente näherbringen. Als Höhepunkt präsentiert sich den Zuhörer/innen ein Zusammenspiel der beiden Bands in zwei gemeinsamen Stücken.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

29.03.2016

Webcode

schwyzkultur.ch/jXV454