Der Verein Kulturplatz Müsigricht in Steinen bietet Kunstschaffenden immer wieder eine Plattform und organisiert bereits zum sechsten Mal den Kulturmonat. Bild pd
Der Verein Kulturplatz Müsigricht in Steinen bietet Kunstschaffenden immer wieder eine Plattform und organisiert bereits zum sechsten Mal den Kulturmonat. Bild pd
Zeno Schneider wird an der Vernissage reden. Bild: PD
Zeno Schneider wird an der Vernissage reden. Bild: PD

Dies & Das

Film

Kunst & Design

Juni ist Kulturmonat im Müsigricht

Im Juni findet im Müsigricht in Steinen bereits der sechste Kulturmonat statt

Im Juni findet auf dem Kulturplatz Müsigricht ein Kulturmonat statt, bereits der sechste. Sechs Kulturschaffende zeigen im Müsigricht in Steinen Werke zum Thema Ansichten. Die Masken-, Kostüm- und Bühnenbildnerin Anna Maria Glaudemans, die Fotografin Fabienne Kälin, Gipshandwerker Hanspeter Ketterer, Kunstmaler Christian Lienert, der bildende Künstler Zeno Schneider und die Animationsfilmerin Charlotte Waltert setzen das Thema mit ihren je eigenen Mitteln und von ihren persönlichen Standpunkten aus um. An der Vernissage vom 1. Juni eröffnet Zeno Schneider den Kulturmonat mit einer Rede zu «Ansichten».


Scharfsinnig und mit einer Prise Humor


Der bildende Künstler führte in Einsiedeln, wo er als Jugendlicher das Internat der Stiftsschule besuchte, dreissig Jahre lang eine Hausarztpraxis und war als Belegarzt tätig. Scharfsinnig und mit einer Prise Humor zerlegt er das Thema «Ansichten» in seine Einzelteile und lädt zum Nachdenken, Mitdenken und Mitschmunzeln ein.


Die Highlights auf der Müsigricht-Bühne


Weitere Wochenend-Highlights sind das Konzert «Ansichten vom Mythen» des Peter Gisler Quartetts und eine «Persönlich»-Sendung jenseits des Radios. Walter Kälin, bei SRF ein «Persönlich»-Moderator der ersten Stunde, unterhält sich mit der Maskenbildnerin Verena Steiger aus Steinen und der Textilkünstlerin Barbara Wälchli Keller aus Steinerberg. Anna Maria Glaudemans spricht zudem über Masken und die Animationsfilerin Charlotte Waltert ist im Rahmen eines «Walk in» mit einer kleinen Animationsfilm-Werkstatt anwesend.


Kulturschaffende mit Bezug zur Region


Die Masken-, Kostüm- und Bühnenbildnerin Anna Maria Glaudemans wirkt am «Welttheater» mit, das 2020 auf dem Einsiedler Klosterplatz aufgeführt wird. Fabienne Kälin, Christian Lienert und Zeno Schneider haben ebenfalls einen Bezug zum Klosterdorf. Ihre Arbeiten waren anlässlich diverser Ausstellungen in Einsiedeln und in der Region zu sehen. Der aus Arth stammende Hanspeter Ketterer bezieht das Thema Ansichten auf den Ausstellungsort, das Müsigricht in Steinen.  Die Ausstellung ist vom 1. bis 30. Juni jeweils von Freitag bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet, die Vernissage findet am 1. Juni um 15 Uhr statt. (pd)


SKP / pd

Autor

SchwyzKulturPlus

Kategorie

  • Dies & Das
  • Film
  • Kunst & Design

Publiziert am

28.05.2019

Webcode

schwyzkultur.ch/6RJ4gX