Vorhang auf im Theater Duo Fischbach: Verschiedene Acts zeigen an der Erstausgabe von Fischbachs Talentshow ihr Können. Bild Edith Meyer
Vorhang auf im Theater Duo Fischbach: Verschiedene Acts zeigen an der Erstausgabe von Fischbachs Talentshow ihr Können. Bild Edith Meyer
Sandra Lobato wird täglich mit ihrer Stimme die Gäste verzaubern.
Sandra Lobato wird täglich mit ihrer Stimme die Gäste verzaubern.

Bühne

Morgen startet Fischbachs Talentshow

Diverse aufstrebende Künstler zeigen von morgen Donnerstag bis am Samstag ihr Können im Theater Duo Fischbach. Mit dabei sind auch Talente aus dem Bezirk Küssnacht.

Das Theater Duo Fischbach sucht den Newcomer des Jahres: Ob Musiker, Schriftstellerin, Comedian, Schauspielerin, Feuertänzer, Jongleur, Pantomimin, Clown … jedesTalent ist gefragt. Diverse Formationen aus unterschiedlichsten Kunstsparten meldeten sich für die Talentshow an und werden ihr Können dem Publikum präsentieren.

Professionelles Feedback

Peter Freiburghaus gibt den Künstlern als Juror ein professionelles Feedback. Er kürt die Tagessieger, die sich über weitere Auftrittsmöglichkeiten in Küssnacht und Umgebung freuen dürfen. Den Besten unter ihnen winkt zudem ein Vertrag mit der Agentur Fischbach. Durch die Show führt jeden Abend ein anderer Moderator. Neben Hell & Schnell und Margrit Bornet wird am Freitag Marco Fritsche – bekannt aus der Fernsehshow «Bauer, ledig, sucht …» – das Publikum auf seine charmante Art unterhalten.

Ganze Deutschschweiz vertreten

Mit dabei sind Künstler aus der ganzen Deutschschweiz. Das Frauentrio siJamais, der Poetryslammer Renato Kaiser oder Ava Duena, die zu unterschiedlichster Musik mit der Zunge schnalzt, werden während 15 Minuten ihr Können dem Publikum präsentieren. Auch regionale Formationen wie die Musikkarikaturisten Möchtekern aus Brunnen und das Cabaret-Duo Alpechalb aus Cham haben sich auf den Aufruf gemeldet. Die Küssnachterin Stefanie Rupp tritt zusammen mit der Tanzcompany Tanzartico mit einer eigenen Choreografie auf. Jung, frisch, leidenschaftlich kreativ und voller Lebensfreude präsentiert sich Tanzartico dem Publikum. Mit ihrem Stück «Kräftemessen» stellen die fünf Tänzerinnen die Physik auf den Kopf und überraschen mit einer packenden Darbietung.

Wortlose Kunst aus Immensee

Weiter tritt die Immenseerin Nadjuschka Homjakova auf. Seit 1993 lebt die ehemalige Zirkusartistin in der Schweiz. Sie führt ihre eigene KörperKunstschule MIM, gibt Auftritte und Performances für öffentliche und private Anlässe und ist als Bewegungspädagogin in verschiedenen Privatschulen tätig. Was gibt ihr die wortlose Kunst? Nadjuschka wird wortkarger. Umso mehr übernimmt ihr Körper die Sprache, spricht sie, faszinieren ihr offener Blick und die strahlenden Augen. Ist sie Pantomimin, wird die ganze Aufmerksamkeit auf ihren Körper gelenkt. Mit Anmut beherrscht sie fast jeden Muskel. Wie eine Welle gehen ihre Impulse durch die Glieder und zur Vollendung des Ausdrucks, bevor sie nach einem stakkatoähnlichen Stopp die Bewegung wieder zusammenfallen lässt. Nadjuschka lebt ihre Vision; Körperbewegung und Ausdruck durch Pantomime heisst spielen mit der Illusion und den unbegrenzten Möglichkeiten der Fantasie.

Geschwister auf der grossen Bühne

The Helpstones (Mary und Franz) sind Maria Delacroix-Helfenstein und ihr Bruder Franz Helfenstein, sie bieten einen interessanten Mix aus Cabaret und Shownummern. Star-Imitationen und Sketche erlebt man mit The Helpstones in zahlreichen Rollen. An der Talentshow tretenThe Helpstones mit folgenden drei Nummern auf: 1. Der Koch und sein Lehrling. 2. Ein falscher Hase. 3. Wo brönnt’s? Die Rollen: 1. Ein Koch (Franz), sein Lehrling (Mary). 2. Eine Katze (Mary) mit einem Extrakt aus dem Musical Cats, der Koch (Franz) stösst später hinzu. 3. Fränzi (Mary im gleichen Katzenkostüm wie 2) und Giovanni (Franz) als «Italiano» vom Putzdienst.

Rockgöre und Wunderkind

Die Küssnachter Musikerin und Songwriterin Sandra Lobato wird jeden Tag anwesend sein und spielen. Das Publikum klatscht, und alle jubeln. Sandra Lobato ist Röckgöre und Wunderkind. Musikcovers vom Feinsten erwarten die Besucher.

Donnerstag, 20. Januar

Moderation:
Hell & Schnell

Auf der Bühne sind Ava Duena, Alpechalb, Renato Kaiser, Tancompany Tanzartico, Sandra Lobato

Freitag, 21. Januar

Moderation: Marco Fritsche

Auf der Bühne sind Barbara Gfeller, Mirja u Minnig, Sergio Sardella, Dani Blum, Nadjuschka Homjakova, Sandra Lobato

Samstag, 22. Januar

Moderation: Margrit Bornet

Auf der Bühne sind Möchtekern, siJamais, Markus Huber Hotz, Satz & Pfeffer, The Helpstones und Sandra Lobato

Zeiten

Türöffn

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

19.01.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/hFDReE