Wiedersehen nach 20 Jahren mit Folgen: Das Leben von Ruth (Annette Windlin) und Bruno (Walter Sigi Arnold) nimmt überraschende Wendungen.
Wiedersehen nach 20 Jahren mit Folgen: Das Leben von Ruth (Annette Windlin) und Bruno (Walter Sigi Arnold) nimmt überraschende Wendungen.

Bühne

Windlin spielt Widmers «Notglück»

Die diesjährige Gewinnerin des Innerschweizer Kulturpreises und in Küssnacht aufgewachsene Theaterfrau Annette Windlin zeigt am Samstag ihr Können. Im Theater Duo Fischbach kommt die komische Tragödie «Notglück» der Journalistin und Autorin Gisela Widmer zur Aufführung.

Einmal mehr bietet das Theater Duo Fischbach höchste Theaterkunst. Wieder einmal ist dabei sozusagen einheimisches Schaffen zu sehen. So ist Annette Windlin hier geboren und aufgewachsen. Auch Ruth Mächler, sie zeichnet in «Notglück» für die Ausstattung (Bühne und Kostüme) verantwortlich, ist eine Küssnachterin.

Für Windlin geschrieben

Das Stück wurde von der «Zytlupe»- Frau eigens für die «Theaterproduktion Annette Windlin» geschrieben und feierte am 13. September im koproduzierenden Kleintheater Luzern eine begeisternd aufgenommene Premiere. Auch das «ThiK» (Theater im Kornhaus Baden) gehört zu den Koproduzenten und feierte umjubelte Aufführungen. Jetzt kommt das Stück nach Küssnacht.

Um was geht es in der komischen Tragödie?

Eigentlich ist es unglaublich. Mann und Frau trennen sich, ziehen, jeder alleine, in die weite Welt, um ein besseres Glück zu finden. Und zwanzig Jahre später steht er, also Bruno, in ihrer, also Ruths, Noch-Wohnung und bewirbt sich als Nachmieter. Der schöne Zufall gibt Anlass zu einer Bestandesaufnahme. Während Bruno glücklich Frau und Hund geheiratet, erfolgreich Kinder gezeugt und eine ebenso erfolgreiche Laufbahn als Banker eingeschlagen hat, steht bei Ruth das Lebensglück gerade erst kurz bevor. Die neue Wohnung wird es mit sich bringen, zusammen mit einem Mann aus der Fremde, der zwar keinen Namen und keinen Pass hat, aber doch die Fähigkeit, Ruth glücklich zu machen, vielleicht. Doch nun steht die Vergangenheit vor ihr in Gestalt von Bruno, und dieser denkt gar nicht daran, wieder zu verschwinden.

Schauspiel und Musik

Regie führt Barbara Schlumpf. Die Hörspiel-Regisseurin und -Dramaturgin beim Schweizer Radio verbindet auch eine langjährige Zusammenarbeit mit der Theatergruppe Chärnehus in Einsiedeln. Gespielt wird das Stück von Annette Windlin und dem Altdorfer Schauspieler und Sprecher Walter Sigi Arnold. Er ist Träger des Kunst- und Kultur-Anerkennungspreises der Stadt Luzern.Christian Wallner, Lehrer für Jazz-, Rock-, Blues- und klassische Gitarre sowie Theatermusikkomponist, sorgt in «Notglück» für die musikalischen Töne. Unterstützt wird er dabei vom Urner Klarinettisten und Saxofonisten Carlo Gamma, der seit 2003 vermehrt alsTheatermusiker (Komposition und Livespiel) wirkt.

Aufführung

«Notglück» von Gisela Widmer,von der Theaterproduktion Annette Windlin

Ort

Theater Duo Fischbach,
Küssnacht

Datum

Samstag, 13. März
20.00 Uhr

Billettreservation

www.duofischbach.ch

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

10.03.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/WdsDj8