Ob bildender Künstler, Ballerina oder Jongleur: Für den Küssnachter Kulturpreis kann nominiert werden, wer sich um die Kultur im Bezirk verdient gemacht hat.
Ob bildender Künstler, Ballerina oder Jongleur: Für den Küssnachter Kulturpreis kann nominiert werden, wer sich um die Kultur im Bezirk verdient gemacht hat.

Dies & Das

Bezirk Küssnacht nimmt Bewerbungen entgegen

Zum vierten Mal vergibt der Bezirk Küssnacht den Kulturpreis. Vorschlagsberechtigt sind alle Personen, Gruppen und Institutionen, die sich um die Kultur im Bezirk verdient gemacht haben. Wer das Rennen macht, erhält 5000 Franken.

Als Anerkennung für bedeutendes kulturelles Schaffen vergibt der Bezirk alle zwei Jahre den Kulturpreis, der mit 5000 Franken dotiert ist. Die Küssnachter Theaterleute (2007), der Amadeus-Chor (2009) und das Theater Duo Fischbach (2011) wurden bereits für ihr kulturelles Engagement gewürdigt. Am 14. September wird der Kulturpreis im Rahmen der Küssnachter Kulturtage zum vierten Mal verliehen. Die Jury setzt sich aus zwei Mitgliedern der Kulturkommission Küss- nacht, dem Kulturbeauftragten des Kantons Schwyz und zwei weiteren Experten zusammen. Sie prüft die Vorschläge auf ihre Bedeutung für den Bezirk, ihre erwartete Wirkung und die Professionalität des oder der Nominierten. Wer darf sich wie bewerben? Vorschlagsberechtigt für den Kulturpreis Küssnacht sind Personen, Gruppen und Organisationen, die sich um die Kultur im Bezirk Küssnacht verdient gemacht haben – sei es im Bereich Musik, bildende Kunst, Literatur, Film, Fotografie, Brauchtum oder anderen Kunstsparten. Die bisherigen Preisträger, die Theaterleute Küssnacht (2007) der Amadeus-Chor (2009) und das Theater Duo Fischbach (2011) stehen nicht zur Wahl.

Die Bewerbung zum Kulturpreis, die von jeder Person eingereicht werden kann, soll eine schriftliche Begründung zur Wahl, eine Biografie und eine kurze Werkvorstellung des Nominierten enthalten. Die Dossiers sind bis spätestens Freitag, 19. Juli (Poststempel), der Bezirkskanzlei, Rathaus 2, 6403 Küssnacht, unter dem
http://www.kuessnacht.ch/dl.php/de/-51c82fa9924b3/Kulturpreis_2013.pdf
einzusenden.

Simone Ulrich

Autor

SchwyzKulturPlus

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

26.06.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/dtA6Bq