Katrin Odermatt: «Aus Farben und alltäglichen Gegenständen entstehen räumliche Bildobjekte.» (Im Bild mit Hermann Betschart, Präsident von SchwyzKulturPlus).
Katrin Odermatt: «Aus Farben und alltäglichen Gegenständen entstehen räumliche Bildobjekte.» (Im Bild mit Hermann Betschart, Präsident von SchwyzKulturPlus).
Andreas Reichlin: «Die natürliche Patina verändert das Aussehen meiner Stahlrohr-Plastiken.» Bilder Bruno Facchin
Andreas Reichlin: «Die natürliche Patina verändert das Aussehen meiner Stahlrohr-Plastiken.» Bilder Bruno Facchin
Michael Heinzer: «Meine Bilder sind Momentaufnahmen meiner Gefühle. Die Tattoos sind lebenslange Zeichen am menschlichen Körper.»
Michael Heinzer: «Meine Bilder sind Momentaufnahmen meiner Gefühle. Die Tattoos sind lebenslange Zeichen am menschlichen Körper.»

Kunst & Design

Künstlern über die Schultern geschaut

Lokale Kunstschaffende liessen sich am Wochenende bei der Arbeit über die Schultern schauen. Im Rahmen des Schwyzer Kulturwochenendes öffneten auch 16 Künstler aus dem Bezirk Küssnacht ihre Ateliertüren.

Die Küssnachter Kunstszene lebt. Im Rahmen des Kulturwochenendes konnten sich die Besucher – und es waren nicht wenige – von der vielfältigen Arbeit lokaler Künstler überzeugen. Der (Kunst-)Bogen überspannte ein breites Spektrum von Malerei über Bildhauerei bis hin zu Bildobjekten oder gar Kunst am menschlichen Körper (Tattoo).

Betschart: «Erfreuliche Sache»

Stellvertretend für die ganze Küssnachter Kunstszene hat der «Bote» nach dem Zufallsprinzip vier Ateliers besucht. Das Fazit: Jeder Künstler «lebt» seine Arbeit, die als Grundidee in den Köpfen vorhanden ist, jedoch erst während der Entstehung zur Vollendung in Form und Farbe heranreift. Wir trafen unterwegs den Präsidenten von «KulturPlusSchwyz», Hermann Betschart. Auch er war begeistert von der Vielfalt und den Ideen. «Schon jetzt, am früher Samstagnachmittag, zeichnet sich ein voller Erfolg unseres Kulturwochenendes ab.» Am Wochenende öffneten 16 Kunstschaffende im Rahmen des Schwyzer Kulturwochenendes ihre Atelier-Tore.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Kunst & Design

Publiziert am

23.04.2012

Webcode

schwyzkultur.ch/jGeZcS