Wechseln bald die Seite: Roli Bucher und Adrian Lieberherr (v.l.) überlassen die Sitze in der Aula im Schulhaus Ebnet 2 am Freitag dem Publikum, das sie mit tollen Klängen berauschen werden.
Wechseln bald die Seite: Roli Bucher und Adrian Lieberherr (v.l.) überlassen die Sitze in der Aula im Schulhaus Ebnet 2 am Freitag dem Publikum, das sie mit tollen Klängen berauschen werden.

Musik

Einheimische Bands verzaubern Küssnacht

Hinsetzen, zurücklehnen und Musiker aus dem Bezirk entdecken. Soviel zum Programm am Freitagabend, das sich keiner entgehen lassen sollte. Der Eintritt ist frei.

In der Aula des Schulhaus Ebnet 2 treten am Freitag im Rahmen der Küssnachter Kulturtage drei Bands auf, die sich gewaschen haben. Herausgeputzt haben sie nicht nur ihre Arbeitsgeräte, die von der Gitarre über das Schlagzeug bis zum Kontrabass reichen, sondern auch ihre Songs. Ruhig, stimmig und unverzerrt berauschen drei Musiker aus Küssnacht das einheimische Publikum.

Drei Küssnachter mit dabei

Adrian Lieberherr hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Der gelernte Landschaftsgärtner begann vor drei Jahren ein Studium an der Jazz/Pop/Rock-Akademie Wiam in Winterthur, das er gerade mit dem Bachelor abschloss. Seine Passion spiegelt sich auch in seinen Songs wieder, die er am Freitag, mit einer Gitarre bewaffnet, präsentieren wird. Danach erobert Sandra Lobato die Bühne und die Herzen des Publikums. Mit ihrer grandiosen Stimme und flankiert von zwei virtuosen Musikern wird sie garantiert für Gänsehaut sorgen. Nach einer kurzen Pause gehört der zweite Programmteil dem Schlagzeuger Roli Bucher. Zusammen mit drei Bandkollegen entführt der Küssnachter das Publikum in eine andere Welt. Grey Mole, so ihr Name, vermischen Jazz, Blues und Rock und kreieren damit eine mystische Stimmung, die das Publikum in ihren Bann zieht. Vor, zwischen und nach dem Konzert serviert der Verein Offni Bühni schmackhafte Drinks zu unschlagbaren Preisen.



Küssnacht unplugged findet am Freitag, 9. September in der Aula des Schulhaus Ebnet 2 in Küssnacht statt. Türöffnung ist um 20 Uhr, Konzertbeginn um 21 Uhr. Der Eintritt ist frei.

AD www.mx3.ch/artist/ad
SANDY www.myspace.com/firetiwne
GREY MOLE www.myspace.com/greymole


Simone Ulrich

Autor

SchwyzKulturPlus

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

04.09.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/FqKxUx