Band aus dem Talkessel Schwyz gastiert in Küssnacht: IbachHB sorgt am Hürtelkonzert für Stimmung. (Bild: pd)
Band aus dem Talkessel Schwyz gastiert in Küssnacht: IbachHB sorgt am Hürtelkonzert für Stimmung. (Bild: pd)

Musik

OK nimmt zweiten Anlauf

Das erste Konzert fiel dem nassen und kalten Wetter zum Opfer. Nun hofft das OK auf beste Bedingungen für die traditionellen Hürtelkonzerte. Am Freitag, 28. Juni, lanciert es den zweiten Start in die 22. Saison.

Diesmal klappt sicher alles – und mit IbachHB konnte eine einheimische Band engagiert werden, die das Publikum begeistern wird. Ihr Credo lautet: Nicht wie das Original, aber alles live. Und so reissen die sechs Musiker die Zuhörenden mit ihrer Spielfreude und ihren Improvisationen mit.

Breites Musikspektrum

Das Repertoire von IbachHB reicht von bekannten Rock-, Blues- und Country-Covers bis zu eigenen Mundartsongs. Und mit ihren eigenwilligen Interpretationen lassen sie auch bekannte Hits einmal anders ertönen.

Gassenküche mit dabei

Auch die Gassenküche bleibt ein fester Bestandteil der Hürtelkonzerte. Die feinen Menüs werden ab 19.00 Uhr serviert, ab 19.30 Uhr gibt IbachHBVollgas. Sollte das Wetter wider Erwarten nicht aus lauter Sternen bestehen, schützt ein Zelt vor nassen Tropfen.

Abschluss im August

Den Saisonschluss der Hürtelkonzerte macht «Rusty Nugget» am 16. August. Das OK freut sich auf tolle Musik und ein gut gelauntes Publikum.



Weitere Infos

- www.ibachhb.ch
Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

25.06.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/w9fRFd