Abwechslung: Mit bisher 39 Konzerten wurde das Jubiläumsjahr «40 Jahre Musikschule Küssnacht» würdig gefeiert.
Abwechslung: Mit bisher 39 Konzerten wurde das Jubiläumsjahr «40 Jahre Musikschule Küssnacht» würdig gefeiert.

Musik

Open-Air-Konzert in Chlausjägergasse

Am 26. August 2009 konnte die Musikschule Küssnacht ihr 40-jähriges Bestehen feiern. In Bescheidenheit, dafür mit viel Musik, wurde dieses Jubiläum während des ganzen Schuljahres 2009/2010 mit 40 Konzerten und Vortragsübungen gebührend und würdig gefeiert.

Höhepunkt des Jubiläumsjahres wird das 40. Konzert am «Open-Air», Freitag, 18. Juni, in der Klausjägergasse sein. Was vor gut 40 Jahren mit 251 Kindern und 18 Lehrpersonen begann, hat sich in der Zwischenzeit zu einem respektablen Betrieb erweitert. Über 600 Kinder (inklusive Kindertheater und Gospelchor) wurden im Schuljahr 2009/10 von insgesamt 46 Musiklehrpersonen (23 Lehrerinnen und 23 Lehrer) unterrichtet.

Unterricht an 20 Instrumenten

Auch das Fächerangebot hat sich massiv ausgeweitet. So werden heute über 20 Instrumente angeboten. Mit 40 Konzerten und Vortragsübungen zeigten die Schüler ihr Können und beschenkten so unzählige Leute mit musikalischen Blumensträussen und Leckerbissen. Mit dem Juni-Konzert in der Ebnet-Aula vom vergangenen Donnerstag, einem Flötenkonzert in Immensee und einem Querflötenkonzert im Pflegezentrum Seematt erfreuten in den letzten zwei Wochen viele Kinder unzählige Zuhörerinnen und Zuhörer mit ihren Darbietungen.

Höhepunkt und Abschluss

Am Freitag, 18. Juni, findet mit dem 40. Konzert in der Chlausjägergasse der eigentliche Höhepunkt und Abschluss des Jubiläumsjahres statt. Die Musikschule freut sich sehr auf das Open-Air-Konzert und fühlt sich geehrt, das zweite der insgesamt drei beliebten «Hürtel-Konzerte» bestreiten zu dürfen. Die über 70 Mitwirkenden freuen sich auf viele Zuhörerinnen und Zuhörer und hoffen auf Wetterglück. Die Musikschule und der Verein «Hürtel-Konzerte» laden Sie ab 19.00 Uhr herzlich zum offiziellen «Jubiläums-Schlusskonzert» ein.

Breite Palette

Am Konzert in der Chlausjägergasse wirken mit: Jugendblasorchester (Dominik Hüppin/Mathias Bachmann), Gitarrenensemble (Michael Neumann), Saxofongruppe (Roland de Wijs), Kinderchor (Franz Hess), Querflöten-, Akkordeon- und Klarinettenklänge (Ad-hoc-Formation), Querflötengruppe (Theophil Koch), Schlagzeug (Eric Kunz), «The cookies» (Elio Donauer, Tabea Donauer, Chiara Donauer, RahelWaser und JonasWerder). DieMusikschule trägt auch in Zukunft gerne mit abwechslungsreichen Konzerten zum kulturellen Leben des Bezirkes bei und bedankt sich so speziell bei allen Bürgerinnen und Bürgern des Bezirks Küssnacht und beim Bezirksrat für die wohlwollende finanzielle und moralische Unterstützung.

Impressionen
und
Informationen

www.musikschule-kuessnacht.ch

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

17.06.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/7cJMBm