Ein Blickfang war die Küssnachter Maskengruppe Rigi Lüüt mit ihren schönen Holzmasken.
Ein Blickfang war die Küssnachter Maskengruppe Rigi Lüüt mit ihren schönen Holzmasken.
Boxweltmeister in Küssnacht: Diese Gruppe boxte sich mit Charme durch den Schmudo-Umzug. Bilder: Edith Meyer
Boxweltmeister in Küssnacht: Diese Gruppe boxte sich mit Charme durch den Schmudo-Umzug. Bilder: Edith Meyer

Volkskultur

Grosszügige Spende im Sammelwagen

«Es ist ein herrlicher Fasnachtstag», freute sich gestern Rainer Lüthold, Präsident der Fasnachtsgesellschaft Chalberschwanz. Am Umzug durchs Dorf begeisterten 21 Gruppen die Schaulustigen.

Viel Publikum säumte gestern die Strassen während des Schmu-Do-Umzugs. Bunte Kostüme, Guuggenmusigen und originelle Fasnachtsujets begeisterten. Die Fasnachtsgesellschaft Chalberschwanz lud bereits am Morgen 250 Fasnächtler und Guuggenmusiker zum Frühstück ein. Wie immer wurden die Fasnachtszeitung Chalberschwanz und Plaketten verkauft, um die Anlässe zu finanzieren. Eine Überraschung gab es im Sammelwagen: «Wir haben eine sehr grosse anonyme Spende erhalten», freute sich Rainer Lüthold, Präsident der Fasnachtsgesellschaft Chalberschwanz. Die Rechnung gehe meistens nur knapp auf, und: «Die Unkosten werden immer grösser. Wir sind dieser grosszügigen Person sehr dankbar», betont Lüthold. 


Bote der Urschweiz / Edith Meyer

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

02.02.2018

Webcode

schwyzkultur.ch/4aP7tV