Mit einer Polonaise letztmals durch den Widdersaal feierten Hudis und Besucher. Bild Christoph Jud
Mit einer Polonaise letztmals durch den Widdersaal feierten Hudis und Besucher. Bild Christoph Jud

Volkskultur

Letzter Hudiball im «Widder»-Saal

Originelle Hudis unterhielten am Hudiball der Rigi Lüüt
die vielen Besucher im «Widder»-Saal mit aktuellen Themen und brachten sie zum Lachen.

Am traditionellen Hudiball der Maskengruppe Rigi Lüüt Küssnacht erhalten Hudis die Gelegenheit, mit originellen Masken und der witzigen Darstellung von aktuellen Themen bei den Besuchern im «Widder»-Saal in Küssnacht Heiterkeit und Belustigung zu erzeugen und bei der Jurymöglichst viele Punkte zu ergattern. Am vergangenen Samstagabend sorgten vier Einzelmasken und sieben Gruppen für viel Freude an dem gut besuchten Hudiball.

Mit Wehmut von traditionellem Fasnachtssaal verabschiedet

Für Seppi Ulrich, Präsident der Rigi Lüüt, und viele treue Hudiball-Besucher war etwas Wehmut im Spiel, war diesder letzte Hudiball im «Widder».Gemäss Ulrich ist noch nicht festgelegt, wo nach dem Verkauf des Lokals künftig der traditionelle Ball stattfinden wird. Eventuell werde dies künftig in der «Chalbernacht» im Monséjour der Fall sein, sagte der Präsident.

Bote der Urschweiz (Christoph Jud)

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

30.01.2017

Webcode

schwyzkultur.ch/UK8wP3