In «Paris, Paris!» zitierte Volker Ranisch beeindruckend Rilkes «Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge». (Bild: Tanja Holzer)
In «Paris, Paris!» zitierte Volker Ranisch beeindruckend Rilkes «Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge». (Bild: Tanja Holzer)

Bühne

Angstgeruch aus Paris in Lachen gewittert

Volker Ranisch schenkte am Samstag auf der Bühne Fasson mit «Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge» eine beeindruckende und intensive Portion geistiger Nahrung.

«Ich glaube, dass ich wachse beim Leiden. Und wachsen will ich um jeden Preis». Am Samstagabend wurde im Garten der Bühne Fasson viel gelitten. «Paris, Paris!» war die anspruchsvolle, hoch literarische Darbietung von Volker Ranisch. In einer unglaublichen Leistung überbrachte er in einem 75-minütigen Monolog seinen Zuschauern «Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge» von Rainer Maria Rilke näher. Malte hatte unbestritten gelitten in der tiefen, drückenden nächtlichen Einsamkeit inmitten der Pariser Grossstadtstimmung. Nicht die Geräusche waren es, nein, in der Stadt gäbe es etwas Furchtbareres: die Stille, in der sich alle vor dem Schrei fürchten. Und das Innere, von dem Malte zuvor nichts gewusst hatte, kehrte sich nach aussen und zerrte das Herz gleich mit aus dem Körper. Es gebe eine Menge Menschen, wusste Malte, «aber noch viel mehr Gesichter». Jeder hätte mehrere davon und in einem Schwall, dessen Inhalt man sich kaum bildhaft vorzustellen wagte, beschrieb Malte die Formen und Charakteren dieser Gesichter. Der Angstgeruch hockte derweil in den Pariser Gassen, angereichert mit allzu Menschlichem. «Ich fürchte mich», gestand Malte, und dagegen müsse etwas getan werden. Verse, Notizen und Gedanken waren seine Gegenmittel und die wälzte er die ganze Nacht. Der literarische Abend war eine Wucht und wie Malte in seinen Aufzeichnungen schilderte, beschlich einem auch fast real das Gefühl, die geistigen Sinne bekämen Enkel. Am Freitag, 20. Mai, spielen ab 20.15 Uhr die vier Musiker von «Caravan of Fools» im Fasson Theater.

Weitere Infos

- Portrait Volker Ranisch

- buehne.fasson-theater.ch
March-Anzeiger und Höfner Volksblatt, Tanja Holzer

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

09.05.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/rVdDyS